Premiere! Hier und da & hin und weg

Literarischer Rundgang durch die Westfalen-Ausstellung

Typ:
Sonderveranstaltung

Datum:
Donnerstag, 18.1.2018, 19:30 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Beate Reker bietet erneut ihren literarischen Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung an.

Diesmal geht es durch die neue Ausstellung „Vom Kommen und Gehen“, weshalb Reker den Titel ihres Rundgangs genannt hatte: hier und da & hin und weg- Treffpunkt sentimentale Eiche. Am Donnerstag (18.1.), 19.30 Uhr, findet für Literaturliebhaber die Premiere des Rundgangs statt. Am Freitag (19.1.) folgt um 19.30 Uhr ein weiterer Rundgang.

In Westfalens Fauna ist tierisch was los! Es herrscht ein reges Kommen und Gehen und das schon seit Jahrtausenden. Grund genug, sich ein bisschen umzuschauen, wer da so unterwegs ist. Deshalb folgt Reker der Artenkarawane in der Ausstellung, blickt den Tieren hinterher, die Westfalen aus verschiedenen Gründen verlassen haben, und folgt denen, die schon lange hier sind, oder gerade (wieder) neu kommen. Bevor Reker mit ihrer Reisegruppe aufbricht, wird erstmal mit Fritz Eckenga geklärt, wie Gott das Westfalenland geschaffen hat und was für Typen da eigentlich leben. Mit Erich Kästners Worten sehnt sich die Schauspielerin dann hinaus in die Natur, während Thomas Gsella energisch für ihre Abschaffung plädiert, weil sie schließlich an allem Schuld sei, von Quallen bis Karies. Der Gründer des Museums, Prof. Landois, wird auch gewürdigt. Die Zuhörer erleben, wie er in zoologischer Runde Fischotter in Bordeaux verkostet. Wichtige Personen des Abends sind ein Wolf und ein Wolf-Roboter. Wie ist es dem letzten Wolf Westfalens ergangen, fragt Reker die Zuhörer und liefert sofort die Erklärung. Sie geht darauf ein, ob die Wölfe, da sie jetzt wiederkommen böse sind oder ob sie auch gute Seiten haben. Und was machen Wolf-Roboter?

Weitere Termine:
6. und 9. Februar | jeweils 19.30 Uhr
6. und 9. März | jeweils 19.30 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Stunden.
Begrenztes Platzangebot


Foto: LWL/Steinweg

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
Eintritt 15 Euro.

Karten sind montags bis samstags bei Münster Information (Heinrich-Brüning Straße 9, Telefon 0251 492 2714) erhältlich sowie dienstags bis sonntags im LWL-Museum für Naturkunde (Sentruper Straße 285, Telefon 0251 591 05).

Karten können auch per Vorkasse erworben werden. Nach Eingang des Betrages werden die Karten für die Veranstaltung an der Abendkasse auf Ihren Namen für Sie hinterlegt. Keine Reservierungen möglich!

Internet-Link:
https://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251 591-05
naturkundemuseum@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org

Bilddatei: Hier-da+hin-weg_DSC2871(C)LWL,Steinweg.jpeg