Objekt und Linie. Werke aus der Sammlung 'Die Linie'

Zeichnung, für wen? Podiumsgespräch

Typ:
Vortrag

Datum:
Freitag, 10.2.2017, 19 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Der Künstler Karim Noureldin dis kutiert mit
Beat Wismer, Generaldirektor Museum Kunst palast, Düsseldorf, über die Publikums wirksamkeit von Zeichnung.
Moderation: Prof. Dr. Erich Franz, Kunsthistoriker, Stiftung 'Sammlung. Die Linie' Münster.
Die Vielfalt der Museumssammlung zeigt sich durch die regelmäßige Neueinrichtung der Ausstellungsräume. Im Raum „Objekt und Linie“ stellt das Museum bisher kaum gezeigte Werke aus der Sammlung „Die Linie“ vor. Arbeiten von Richard Artschwager, David Rabinowitch und Gordon Matta-Clark so wie jüngere Positionen von Jorinde Voigt oder Karim Noureldin thematisieren die
Zeichnung als eigenständige Bildform. Da neben verweisen konzeptuelle Objekte von Reiner Ruthenbeck auf die Zeichnung als Ausgangspunkt räumlicher Erfahrung.

Veranstalter:
LWL-Museum für Kunst und Kultur

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Kunst und Kultur, Domplatz 10, 48143 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
Ausstellungsraum 2.16
Eintritt frei

Internet-Link:
https://www.lwl-museum-kunst-kultur.de

Ansprechpartner:
Besucherservice +49 (0)251 5907 201
besucherbuero@lwl.org