KunstGeschichten

Konrad-von-Soest-Preis

Typ:
Führung

Datum:
Dienstag, 27.12.2016, 15 - 16 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe zeichnet in diesem Jahr Andreas Siekmann mit dem Konrad-von-Soest-Preis aus. Er zeigt neue als auch bestehende Arbeiten in einer raumgreifenden Installation. Die Werke thematisieren die veränderten ökonomischen Bedingungen einer globalisierten Welt am konkreten Beispiel des Kohleabbaus. Andreas Siekmann macht in seinen gesellschaftskritischen Arbeiten auf vorhandene und entstehende Missverhältnsisse aufmerksam und konfrontiret uns mit aktuellen politischen Ereignissen und dringlichen Fragestellungen.

Veranstalter:
LWL-Museum für Kunst und Kultur

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Kunst und Kultur, Domplatz 10, 48143 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
Die Führung ist kostenfrei. Es gilt der übliche Museumseintritt

Internet-Link:
https://www.lwl-museum-kunst-kultur.de

Ansprechpartner:
Besucherservice, +49 (0)251 5907-201
besucherbuero@lwl.org