Tierfunde aus Höhlen von den Dinosauriern bis heute

Öffentlicher Vortrag von Dr. Stefan Niggemann, Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn

Typ:
Für Erwachsene , Vortrag

Datum:
Donnerstag, 21.4.2016, 19 Uhr

Stadt:
Herne

Beschreibung:
Was haben Dinosaurier in Höhlen verloren? Wie sind Löwen und Nashörner vor zehntausenden von Jahren dort hineingeraten? Dr. Stefan Niggemann ist Experte für solche Fragen, schließlich hat er tagtäglich in der Dechenhöhle und im Deutschen Höhlenmuseum in Iserlohn damit zu tun. Passend zur Sonderausstellung „Wildes Westfalen“ schlägt er mit seinem Fachvortrag den großen Bogen und bringt nicht die Dinosaurier, sondern auch die Höhlenbewohner anderer Epochen zumindest virtuell mit in unser Museum. Vortragsreihe des Vereins der Freunde und Förderer des LWL-Museums für Archäologie in Herne e. V. zu aktuellen Sonderausstellungen, archäologischen Themen, zur Geschichte der Region Westfalen und zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um die Archäologie.

Veranstalter:
LWL-Museum für Archäologie

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Archäologie
Westfälisches Landesmuseum
Europaplatz 1
44623 Herne
Karte und Routenplaner

Kosten:
Eintritt frei!

Internet-Link:
http://www.lwl-landesmuseum-herne.de/sonderausstellungen/wildes-westfalen

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Archäologie
Westfälisches Landesmuseum
Europaplatz 1
44623 Herne
Tel.: 02323 94628-0 oder -24
lwl-archaeologiemuseum@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org