Hau den Hermann

Die etwas andere Schlacht. Ein Freilicht-Schauspielspaß.

Typ:
Theater/Kabarett , Varusschlacht - Mythos

Datum:
Sonntag, 17.5.2009, 20:00 Uhr

Stadt:
Detmold

Kreis:
Lippe

Beschreibung:
Hau den Hermann! Die etwas andere Schlacht
Freilicht-Schauspielspaß im Hoftheater

Im Teutoburger Wald ist es lausig feucht und düster. Ödes Barbarenland, unheimliche Bärenfelltypen. Warum nur müssen wir uns hier überhaupt mit denen herumärgern, fragt sich mancher einst braungebrannte Römer und friert. Mama ist fern und die Pasta ist alle, die Moral ist dahin und die Kräfte schwinden. Hau den Hermann! Aber wie? Denn der hat ja alle Nachschubwege durch dressierte Wildschweine in unüberwindbaren Morast verwandeln und zudem allenthalben übelriechende Met-Gräben anlegen lassen. Die Römer sitzen in der Falle! Wann und wie aber schlagen die Germanen zu? Könnte man vielleicht Hermanns Thusnelda mit römischer Mode ins Feindeslager locken und den Barbarenführer so gefügig machen? Traditionell steht der Innenhof des Landestheaters in den Sommermonaten ganz im Zeichen heiterer, auch grobkomischer und satirischer Unterhaltung. Dass im Hermannsjahr die Geschichte der Schlacht im Teutoburger Wald gerade hier etwas
anders erzählt werden muss, versteht sich von selbst. Das Schauspielensemble bildet also zwei Mannschaften – Römer und Germanen –, die die Geschichte um die Hermannsschlacht voller Improvisationslust als schauspielerischen Wettstreit in mehreren Etappen und Spielzügen gegeneinander und miteinander austragen, mit unvorhersehbarem Ausgang, erheiternd und spannend zugleich. Trainiert werden die südländischen und nordischen „Truppen“ für diese „etwas andere Schlacht“ zum Vergnügen des Publikums vom Münchner Roland Trescher, einem der renommiertesten Improtheater-Macher Deutschlands. „Hau den Hermann“ wird so ein aktionsgeladener Schauspielwettkampf, der, auch unter Beteiligung des Zuschauers, zu jeder Vorstellung neu gestartet, überraschend verschiedenartig präsentiert und mit anderen Resultaten der Improvisationskunst verblüffen wird. Das Ergebnis bleibt in einer Hinsicht allerdings immer verlässlich gleich: höchst unterhaltsam.
Premiere hat der Spielspaß „Hau den Hermann“ am Samstag, dem 16. Mai, um 20 Uhr im Innenhof des Landestheaters.

Veranstalter:
Landestheater Detmold

Veranstaltungsort:
Hoftheater im Innenhof des Landestheaters Detmold
Karte und Routenplaner

Internet-Link:
http://www.landestheater-detmold.de