Logo LWL
Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe
Wir unternehmen Gutes

PROSPER/EBEL

29.900059

29,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. 2,60 Euro Versandkosten
(keine Versandkosten bei Downloadartikeln)

Art.Nr. D194-500631

Lieferzeit 7 - 10 Tage

PROSPER/EBEL

Chronik einer Zeche und ihrer Siedlung (1979 – 1998)

DVD mit Begleitheft, 2018 (D 194)
7 Filme, zusammen 7 Stunden, sw und Farbe (1980 – 1982, 1998)

PDF-Version des Begleitheftes

Bottrop-Ebel, eine kleine Bergarbeitersiedlung im nördlichen Ruhrgebiet. Mitte des 19. Jahrhunderts auf der grünen Wiese errichtet, um Arbeiter an die benachbarten Prosper-Zechen zu binden. Ende der 1970er Jahre eine Insel, eingeschlossen von Industrie, Halden und Verkehr. Drei Jahre lang – von 1979 bis 1982 – lebte und arbeitete eine Gruppe von Dokumentaristen des RuhrFilmZentrums in der Zechensiedlung und begleitete mit der Kamera das Leben der Bewohner übertage und untertage. Ein Zyklus von sechs Filmen entstand auf diese Weise – eine exemplarische Geschichte des Ruhrgebiets: Die Filme erzählen vom Alltagsleben in der Siedlung („Inmitten von Deutschland“), von den Migrationserfahrungen der schlesischen und türkischen Zuwanderer („Die Einwanderer“), von der Knochenarbeit der Bergleute untertage („Matte Wetter“), von festgefügten Geschlechterrollen („Frauen-Leben“), von den Hoffnungen und Sorgen der Nachwuchs-Bergleute („Die vierte Generation“) und von den Alltagserfahrungen eines Bewohners („Grüße vom Nachbarn Karl“). 1998 kehrten die Filmemacher noch einmal zurück zu den Orten und Menschen von Prosper/Ebel. Die Bewohner erzählten ihnen, was sich geändert hatte und was geblieben war („Das Alte und das Neue“). Längst war die Zukunft des Kohlebergbaus existenziell bedroht, gleichzeitig waren in unmittelbarer Nachbarschaft der Siedlung Kunstwerke der Industriekultur und ein Freizeitpark entstanden.

Sieben Filme – eine Alltagschronik aus dem Ruhrgebiet: Leben, Arbeiten, Geschichte – inmitten von Deutschland. Mit dieser DVD-Edition macht das LWL-Medienzentrum für Westfalen in Kooperation mit dem RuhrFilmZentrum dieses außergewöhnliche dokumentarische Filmprojekt nach über 30 Jahren wieder für eine breite Öffentlichkeit zugänglich.

 

Kunden kauften auch

Ihr Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Warenkorb leer


Warenkorb ansehen