Logo LWL
Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe
Wir unternehmen Gutes

Eine Herzenssache

14.89999

14,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. 2,60 Euro Versandkosten
(keine Versandkosten bei Downloadartikeln)

Art.Nr. D 171-500291

Lieferzeit 7 - 10 Tage

Eine Herzenssache

Marga Spiegel und ihre Retter

DVD mit Begleitheft, 2014 (D 171)
Film ca. 45 Min., Farbe

PDF-Version des Begleitheftes

„Ihr Handeln bleibt der beste Beweis dafür, dass mehr Menschen hätten gerettet werden können, wenn nur viele die Zivilcourage und den Willen dazu gehabt hätten.“ Mit diesem Satz dankte Marga Spiegel (1912-2014) ihren Rettern bei der Verleihung der Ehrenmedaille der Stadt Ahlen 2008. Petra Seegers Filmdokumentation erzählt von einem Leben in Verstecken und der Rettung der jüdischen Familie Spiegel aus Ahlen in Westfalen durch fünf Münsterländer Bauernfamilien in den Jahren 1943 bis 1945.

Die erstaunliche Überlebensgeschichte von Marga Spiegel, ihrem Mann Siegmund und ihrer Tochter Karin ist 2008/2009 als Spielfilm unter dem Titel „Unter Bauern“ mit Veronica Ferres in der Hauptrolle verfilmt worden. Im Mittelpunkt der parallel dazu entstandenen Dokumentation von Petra Seeger stehen neben der damals 97-jährigen Marga Spiegel selbst und einer ihrer unmittelbaren Retterinnen, der Landwirtstochter Anni Aschoff, auch viele Angehörige der übrigen beteiligten Bauernfamilien. „Sie erzählen von zwei Jahren höchster Gefahr, von vielen Schwierigkeiten und immer neuen lebensrettenden Listen – und von einem für alle Beteiligten glücklichen Ende. Eine Geschichte von Verfolgung, Courage, Hoffnung und stillen Helden“, schrieb der WDR. Diese Zeitzeugenberichte und mündlich tradierten Familienerinnerungen werden durch den Historiker Hans Gummersbach in ihren historischen Kontext eingeordnet.

Am 11. März 2014 starb Marga Spiegel, drei Monate vor ihrem 102. Geburtstag. Unter großer Anteilnahme wurde sie auf dem jüdischen Friedhof in Ahlen neben ihrem Mann Siegmund beigesetzt, den sie um 32 Jahre überlebte. Bis zu ihrem Tod hat Marga Spiegel, die im Juli 2010 für ihren unermüdlichen Einsatz als Zeitzeugin das Bundesverdienstkreuz am Bande erhielt, über ihr Leben, ihre Rettung und den Mut der Retter berichtet.

In ihrem Todesjahr veröffentlicht nun das LWL-Medienzentrum für Westfalen in Kooperation mit dem Geschichtsort Villa ten Hompel in Münster den einfühlsamen Dokumentarfilm „Eine Herzenssache. Marga Spiegel und ihre Retter“ auf DVD. Petra Seeger setzt darin nicht nur Marga Spiegel ein filmisches Denkmal, sondern auch jenen fünf münsterländischen Bauernfamilien, die die Spiegels mit großer Zivilcourage und einer gehörigen Portion westfälischem Eigensinn vor dem Holocaust der Nationalsozialisten bewahrten. Ein ausführliches Booklet erläutert unter anderem die Rolle von Marga Spiegel als Zeugin und Zeitzeugin der Judenverfolgung.

Kunden kauften auch

Zwischen Hoffen und Bangen

Zwischen Hoffen und Bangen

14,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. 2,60 Euro Versandkosten
(keine Versandkosten bei Downloadartikeln)

Brief an eine verlorene Freundin

Brief an eine verlorene Freundin

19,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. 2,60 Euro Versandkosten
(keine Versandkosten bei Downloadartikeln)

Das Wittgensteiner Land

Das Wittgensteiner Land

14,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. 2,60 Euro Versandkosten
(keine Versandkosten bei Downloadartikeln)

Ihr Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Warenkorb leer


Warenkorb ansehen