Logo LWL
Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe
Wir unternehmen Gutes

Meisterhaft!

14.89999

14,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. 2,60 Euro Versandkosten
(keine Versandkosten bei Downloadartikeln)

Art.Nr. D 160-500280

Lieferzeit 7 - 10 Tage

Meisterhaft!

Spitzenwerke im LWL-Museum für Kunst und Kultur
in Münster

 

DVD mit Begleitheft, 2014 (D 160)
13 Filmclips, ca. 110 Min., Farbe

PDF-Version des Begleitheftes

 

Der spektakuläre Neubau des LWL-Museums für Kunst und Kultur nach Entwürfen von Staab Architekten Berlin wurde im September 2014 eröffnet. Das Museum schuf damit die Bedingungen für eine zeitgemäße und zukunftsweisende Präsentation eigener Sammlungen und Sonderausstellungen. Das Themenspektrum des Hauses reicht vom Mittelalter bis zur zeitgenössischen Avantgarde. In dreizehn Filmclips stellt Filmemacherin Christine Finger den Neubau und zwölf Spitzenwerke vor und bietet Zuschauerinnen und Zuschauern einen Einblick in die vielseitigen Sammlungen des Westfälischen Landesmuseums.

Während der Vorbereitungen und Dreharbeiten konnte Christine Finger auf die Unterstützung des Museums bauen. Kuratorinnen und Kuratoren trugen mit wissenschaftlicher Beratung zur Drehbuchentwicklung bei, standen für Interviews zur Verfügung und gaben vor der Kamera bereitwillig Auskunft zu den Künstlern und deren Werken. Insgesamt werden zwölf Kunstwerke aus verschiedenen Epochen vorgestellt. So zum Beispiel das "Bockhorster Triumphkreuz", das zu den bedeutendsten Bildwerken des Mittelalters in Westfalen zählt, oder die "Überwasserfiguren", die in neuer freier Anordnung in der Spitze des Neubaus platziert wurden – sicher eines der architektonischen Highlights des Museums. Aus der Zeit der Renaissance und des Barock fanden das „Familienbild Rietberg“ von Hermann tom Ring und die "Allegorie auf Gerechtigkeit und Frieden" von Theodor van Thulden ihren Platz auf der DVD.

Das 20. Jahrhundert ist gleich mit sechs Werken vertreten. Darunter das "Paradies" – eine einzigartige Gemeinschaftsarbeit von Franz Marc und August Macke. Das großformatige, über 3,70 Meter hohe Wandbild konnte nur mit großem Aufwand von seinem Entstehungsort im August-Macke-Haus in Bonn nach Münster transportiert werden und wird auch künftig besonderer restauratorischer Kontrolle bedürfen. Natürlich werden auf der DVD auch Werke zeitgenössischer Künstler vorgestellt – wie die „Familie Wende“ von Gerhard Richter, einem der einflussreichsten und international erfolgreichsten Künstler der Gegenwart, oder die „Geschichte des Feuers“, eine raumfüllende, aus vier Lichtskulpturen bestehende Installation von Otto Piene.

 

Kunden kauften auch

Ihr Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Warenkorb leer


Warenkorb ansehen