Logo LWL
Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe
Bestellservice des LWL-Rechnungsprüfungsamtes

Evaluationsbericht zum Modellprojekt "Rückkehr als geplante Option"

10

10,00 EUR

Kostenlose Lieferung

Art.Nr. 080.293.2018

Evaluationsbericht zum Modellprojekt "Rückkehr als geplante Option"

Herausgeber: LWL - Landesjugendamt Westfalen
Autorin: Andrea Dittmann
Jahr: September 2018
Reihe: Ideen & Konzepte
Nummer: 55
Seiten: 76
Format: DIN A5

Grundgedanke eines - von 2012 bis 2014 durchgeführten Modellprojektes war es, durch frühzeitige stationäre Unterbringung verbunden mit gleichzeitiger intensiver Familienarbeit die Erziehungsbedingungen in der Herkunftsfamilie zu verbessern und damit die Chancen der Kinder und Jugendlichen auf eine Rückkehr in ihre Herkunftsfamilien zu vergrößern. Diese muss jedoch geplant, vorbereitet und gut begleitet sein. Die Stärkung von Familien und die Förderung der Elternverantwortung sind wesentliche Elemente um dem Rechtsanspruch der Eltern gerecht zu werden und zu einer größeren Nachhaltigkeit der Hilfen zu kommen.

Im Sinne der Nachhaltigkeit der erarbeiteten Konzepte und deren Umsetzung sind die an den vier Projektstandorten Stadt Ahlen, Stadt Dortmund, Stadt Gladbeck und Kreis Lippe entwickelten Konzepte in Bezug auf den Transfer in das berufliche Handeln im Alltag und ihre Praxistauglichkeit in den Blick genommen worden. Die wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts erfolgte durch die Universität Siegen, die anschließende Evaluation – wurde von Frau Andrea Dittmann mit Unterstützung der Forschungsgruppe Heimerziehung, die von Prof. Dr. Klaus Wolf geleitet wird, durchgeführt.

In dem nun vorliegenden Evaluationsbericht werden Ihnen die zentralen Ergebnisse des Projektes präsentiert.