Logo LWL
Für die Menschen. Für Westfalen-Lippe
Bestellservice des LWL-Rechnungsprüfungsamtes

Faltblatt: Schritt für Schritt zum Ziel - Hilfen zur Erziehung gemeinsam planen (100 Stück)

15

15,00 EUR

Kostenlose Lieferung

Art.Nr. 080.247

Faltblatt: Schritt für Schritt zum Ziel - Hilfen zur Erziehung gemeinsam planen (100 Stück)

Ein Faltblatt für Eltern.

Das Faltblatt vermittelt auf komprimierte Weise Informationen zur Hilfeplanung. Wenn sich in der Falleingangsphase abzeichnet, dass Hilfen zur Erziehung in Betracht kommen und die genaue Klärung des Hilfebedarfes, Sozialpädagogische Diagnostik, beginnen sollte, kann dieser Flyer ein gesprächsergänzendes Instrument sein. Es eignet sich, um Eltern über den Prozess der Hilfeplanung zu informieren und zu klären, ob sie sich auf diesen Prozess einlassen wollen. In dem Flyer wird beschrieben, wie Eltern und Kinder an dem Prozess beteiligt sind, wer welche Rechte hat und welche Schritte bei der Planung von Erziehungshilfen gegangen werden. Das Faltblatt verzichtet auf Fremdwörter und spricht die Zielgruppe gleichzeitig verständnisvoll und wertschätzend an.

Format DIN lang

Erarbeitet von der BAG Landesjugendämter
Text: Dr. Monika Weber
Illustrationen: Ursula Pietsch
Layout: Andreas Gleis

Den Flyer können Sie sich hier als druckfähige PDF-Datei ansehen.

Jugendämter haben die Möglichkeit den Flyer zu individualisieren:

  • Sie können die Flyer bestellen und Aufkleber mit den entsprechenden Ansprechpersonen, Notrufnummer etc. auf die gedruckten Exemplare kleben.
  • Alternativ können sie die obenstehende PDF-Datei in einem Satzprogramm (DTP) weiterbearbeiten oder diese offene Indesign-Datei zur weiteren Bearbeitung nutzen.

Zusätzliche Tischvorlage zum Download

Zu dem Flyer gibt es ein weiteres „Bonbon“: Ergänzend ist eine Tischvorlage entwickelt worden, die in Informations- und Beratungsgesprächen eingesetzt werden kann. Allein anhand der Illustrationen werden den Adressatinnen und Adressaten der Weg und die Stationen der Hilfeplanung erläutert. Auf der Rückseite finden sich in Stichworten einige Gedankenstützen für die ASD-Fachkraft, die diese für die Gesprächsführung analog der Inhalte des Flyers nutzen kann.
Die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig: In gewünschter Größe ausdrucken, laminieren oder für jedes Gespräch neu erstellen, auf den Tisch legen oder an die Wand hängen, den Adressatinnen und Adressaten als Erinnerung mitgeben, den Flyer als zusätzliche Information aushändigen … das Material bietet viele Möglichkeiten, Informations- und Beratungsgespräche mit grafischen Mitteln zu unterstützen und Hilfeplanung so anschaulich und verständlich zu machen.
Diese Tischvorlage kann hier heruntergeladen werden.