Fortbildungen online

Überregionaler Arbeitskreis Jugendhilfe im Strafverfahren


Datum:
zwei mal jährlich (in der Regel Mai und Oktober/November)

Arbeitsbereich:
Erziehungshilfe und ASD

Ziele / Inhalt:
Zweimal jährlich lädt das LWL-Landesjugendamt Westfalen zum überregionalen Arbeitskreis "Jugendhilfe im Strafverfahren" nach Münster ein. Er dient insbesondere dem fachlichen Austausch zu aktuellen Themen und der Vernetzung.

Jugendhilfe im Strafverfahren ist die Gesamtheit der Aktivitäten der Jugendhilfe aus Anlass eines gegen einen jungen Menschen gerichteten Strafverfahrens. Dabei nimmt die Jugendhilfe im Strafverfahren eine eigenständige fachliche Position ein. Ihre zentrale Aufgabe ist die Prüfung, ob und gegebenenfalls welche Leistungen der Jugendhilfe notwendig und geeignet sind, die Entwicklung eines mit straffälligem Verhalten in Erscheinung getretenen jungen Menschen so zu unterstützen, dass er sein Leben zukünftig selbstverantwortlich und unbelastet von weiteren Straftaten gestalten kann.
Dabei setzt das fachliche Handeln an der Lebenswelt der Adressaten an und nimmt deren Lebenssituation und ggf. -umfeld mit den vorhandenen Ressourcen in den Blick.

Ihr Nutzen:
Sie erhalten Informationen zu aktuellen Themen der Jugendhilfe im Strafverfahren.
Sie können sich mit den Kolleginnen und Kollegen anderer Jugendhilfen im Strafverfahren und Fachkräften freier Träger austauschen.

Methoden:
Input auch von externen ReferentInnen, Diskussion, Erfahrungsaustausch

Stichwörter:
Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen      Jugendhilfe in gerichtlichen Verfahren      Prävention     

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte der Jugendhilfe im Strafverfahren freier und öffentlicher Träger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Justizvollzugsanstalten, fachlich Interessierte

Referentin / Referent:
Jutta Möllers, Dipl.-Pädagogin, Mediatorin in Strafsachen, Familientherapeutin, LWL-Landesjugendamt Westfalen

Ort:
wird noch bekannt gegeben
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
offen

Anmeldeschluss:
10 Tage vor dem jeweiligen Termin per Mail

Bemerkung:
werden noch bekannt gegeben

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Jutta Möllers, Tel.: 0251 591-4561

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Jutta Möllers,



Da die Anmeldung über einen Kooperationspartner erfolgt oder besondere Angaben zu machen sind, ist eine Online-Anmeldung oder eine Anmeldung mit dem Standard-Anmeldebogen nicht möglich.

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht