Fortbildungen online

Gewaltfrei Sprechen - Bewusst Handeln

Wie Kooperation besser gelingen kann


Datum:
14.11.-15.11.19
und 23./24.01.2020

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Unsere Sprache wie auch unsere grundlegende Haltung unseren Mitmenschen gegenüber bildet die Grundlage für viele Arbeitsprozesse. Ein achtsames Miteinander trägt wesentlich zu Verständigung und Kooperation bei.

Die gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Rosenberg setzt wichtige Grundannahmen voraus, die zu einem guten Kontakt und zur Konfliktlösung beitragen können. Es wird deutlich, wie unsere eingefahrenen Sprach- und Denkgewohnheiten einem guten und einfühlsamen Miteinander häufig im Wege stehen.
Vor allem in schwierigen Situationen, wenn es z.B. darum geht, Kritik zu äußern oder einem anderen etwas Unangenehmes sagen zu müssen, spielen die Worte eine große Rolle.

Die GfK zeigt Wege auf, wie sich jede/r klar mitteilen kann und wie durch aktives und einfühlsames Zuhören auch schwierige Gespräche erfolgreich geführt werden können.

Ihr Nutzen:
Theoretisch und in praktischen Übungen werden In Teil 1 des Seminars die Grundlagen der GfK erarbeitet. In Teil 2 werden Praxiserfahrungen der Teilnehmenden reflektiert und die eigene Kommunikationskompetenz wird weiter geschult. Eigene Situationen aus dem Arbeitsalltag können reflektiert und bearbeitet werden.

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum und Kleingruppen unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Kindertageseinrichtung      Gesprächsführung und Kommunikation     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Kita, Familienzentrum, Offenem Ganztag

Referentin / Referent:
Dorothee Stieber-Schöll, Dipl.-Pädagogin, LWL-Bildungszentum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
14

Anmeldeschluss:
24.10.19

Kosten:
300,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
134,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
218,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
188,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht