Fortbildungen online

Selbstwert stärken

Aggressives Verhalten vermindern


Datum:
26.11.-28.11.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Das oft impulsive Handeln von Kindern zeigt uns, wie es ihnen gerade geht und was sie wollen. Der manchmal heftige gefühlsbetonte, oft auch gewaltvolle Ausdruck bringt jedoch vielfältige Schwierigkeiten im sozialen Miteinander mit sich und Erzieher/innen müssen intervenieren.

Die Praxis zeigt, dass mit Ermahnungen und Strafen häufig keine nachhaltig positiv wirksamen Ergebnisse erzielt werden können. Die auffälligen Handlungsstrategien der Kinder verfestigen sich und der Kontakt zu ihnen wird immer schwieriger.

In diesem Seminar werden schwierige Alltagssituationen unter die Lupe genommen und auf der Folie neuer Erkenntnisse aus der Psychotraumatologie und der gewaltfreien Kommunikation alternative, und wie die Praxis zeigt, höchst wirksame erzieherische Umgangsweisen entwickelt und eingeübt.

Ihr Nutzen:
In der Lerngruppe können Sie gemeinsam mit anderen ihre pädagogische Arbeit mit den Kinder-Gruppen reflektieren und Impulse und Anregungen entwickeln, wie Sie durch andere Interventionen hilfreich Interaktion gestalten können.

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum und Kleingruppen unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Kindertageseinrichtung      Gesprächsführung und Kommunikation      Methoden und Techniken     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Kindertageseinrichtungen und Familienzentren

Referentin / Referent:
Dorothee Stieber-Schöll, Dipl.-Pädagogin, LWL-Bildungszentum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
14

Anmeldeschluss:
05.11.19

Kosten:
225,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
108,50 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
192,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
162,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht