Fortbildungen online

Bücher sind zum Spielen da?!

Literaturvermittlung für Kleinkinder (U 3) und ihren Eltern


Datum:
14.11.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Wieso gehören Bücher ins Regal und nicht in den Mund? Wieso muss ein Buch aussehen, als ob es noch nie gelesen worden wäre?
Flecken, geklebte Buchrücken und verknitterte Seiten – so sollte ein Buch aussehen!

Bücher, gerade für Kinder unter 3 Jahren, sind Mittel zum Zweck für Sinneserfahrungen und Weltaneignung. So werden Stoffbücher bekuschelt und angesabbert, Pappbilderbücher gestapelt und ein- und ausgeräumt, Bilderbücher bestaunt und durchgeblättert. Und Bücher können noch mehr! Sie laden zum Spielen ein: Rate- und Suchspiele, Nachspielen und Weiterspinnen der Geschichten, Schaffen von Nachhaltigkeit mit ästhetischem Material. Und nicht zuletzt geht es vor allem um Sprachaneignung und -förderung und am besten lernt man, wenn es Spaß macht! Wie aber kann man dies in der Kita einbringen, wo Etats begrenzt sind und es selten 1:1-Aktionen geben kann. Welche Möglichkeiten gibt es für Kindergruppen oder in der Eltern-Kind-Arbeit?

Ihr Nutzen:
Die Fortbildung bietet

- Informationen zu Literaturauswahl und Buchformate für die Altersgruppe U 3
- Informationen zur Bildungsarbeit mit Kleinkindern
- Tipps zum Arbeiten und Miteinbeziehen der Eltern/Erwachsenen
- praxisnahes Arbeiten; Erstellen einer Spielkiste zu einem Buch; Konzeption einer Bücher-Spielstunde

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum und Kleingruppen unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Literatur      Methoden und Techniken      Kindertageseinrichtung     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Kindertageseinrichtungen und Familienzentren

Referentin / Referent:
Gabriela Vandevelde, Kindergartenleiterin, Elternberaterin, Lüdenscheid / Karin Schmid, Erwachsenenbildnerin, Theologin, Lüdenscheid

Ort:
Haus Villigst, Iserlohner Str. 25, 58239 Schwerte, Tel: 02304 755-0
Karte und Routenplaner

Anmeldeschluss:
28.10.19

Kosten:
90,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
33,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht