Fortbildungen online

Erziehungssicherheit von Eltern stärken

Know-how für Erzieher/innen


Datum:
01.04.-02.04.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Kinder wissen gut was sie wollen, aber sie wissen noch nicht, was sie brauchen.

ErzieherInnen beobachten, dass Eltern sie oft als erste Ansprechpartner bei Unsicherheiten und Problemen in der Erziehung zu Rate ziehen.
Eltern wollen ihre Kinder bestmöglich fördern, damit sie später in der Gesellschaft, die an die Einzelnen hohe Anforderungen stellt, gut ihren Platz finden können.

ErzieherInnen beobachten viele verschiedene Unsicherheiten von Eltern im Umgang mit ihren Kindern: Kinder werden überfordert, bekommen zu wenig oder zu viel Grenzen gesetzt – letztlich fehlt oft eine altersangemessene und gute Balance von Freiraum und auch Halt durch Grenzen geben.

Wie kann die ErzieherIn im Einzelfall Eltern gut unterstützen und stärken?
Was kann Eltern Orientierung für ihr Handeln geben?
Welche Haltung und welches Handwerkszeug hilft ErzieherInnen in Gesprächen mit Eltern?
Auf diese und weitere Fragen versucht das Seminar nützliche Antworten zu finden.

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum und Kleingruppen unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Erziehung      Kindertageseinrichtung      Eltern      Beratung und Coaching     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Kita, Familienzentrum, Offenem Ganztag

Referentin / Referent:
Dorothee Stieber-Schöll, Dipl.-Pädagogin, LWL-Bildungszentum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Anmeldeschluss:
11.03.19

Kosten:
150,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht