Fortbildungen online

Sucht und Medizin: Wirkungsweisen illegaler Suchtstoffe und Behandlung mit Substituten


Datum:
17.09.19

Arbeitsbereich:
Beratung und Prävention

Ziele / Inhalt:
Opiate und andere psychotrope Substanzen weisen unterschiedliche bewusstseins- und wahrnehmungsverändernde Wirkungen auf. Deshalb gehören Kenntnisse über die einzelnen Drogenwirkungen und- risiken für Beschäftigte in der Suchthilfe zum Grundwissen ihrer fachlichen Arbeit. Das Seminar vermittelt hierzu einen aktuellen Überblick.

Im Rahmen unserer sozialtherapeutischen Weiterbildung Sucht (Aufbaukurs) ist die Teilnahme verpflichtend. Teilnehmende werden deshalb bevorzugt berücksichtigt.

Ihr Nutzen:
Ziel des Seminars ist das Erlernen und Auffrischen von Basiswissen über illegale Suchtstoffe, ihren Wirkungsweisen und Behandlungsformen. Die Bedeutung von Substituten in der Behandlung Opiat-Abhängiger ist ein weiterer Schwerpunkt.

Methoden:
Es werden Vorträge, Lehrgespräche im Plenum und Diskussionen als Arbeitsformen miteinander kombiniert

Stichwörter:
Sucht und Drogen      Gesundheit und Medizin     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Einrichtungen der ambulanten/stationären Suchthilfe und aus komplementären Einrichtungen.

Referentin / Referent:
Tilmann Magerkurth, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt der Abteilung Suchtmedizin LWL-Klinik Paderborn, Paderborn

Kooperationspartner:
LWL-Klinik

Teilnehmendenzahl:
30

Anmeldeschluss:
23.07.19

Kosten:
95,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Barbara Harbecke, Tel.: 0251 591-5508

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Susanne Kübel, Tel.: 0251 591-5383, E-Mail:

Anlage:
Anlage Sucht_und_Medizin.pdf (Größe: 1.5 MB)


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht