Fortbildungen online

(Meine) Resilienz stärken


Datum:
13.11.-14.11.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Resilienz stärken bedeutet, das Vermögen entwickeln mit Belastungen und Störungen, die von außen oder innen kommen, gekonnt umzugehen. Das heißt: Trotz der Widrigkeiten immer wieder in eine positive Ausgangslage für neues Handeln zu kommen. Diese Fähigkeit zur Selbstregulation ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen kostbar.
Auch wenn es darum geht, lernen Kinder an unserem Vorbild und durch Anregungen.
In dieser Fortbildung schauen wir da genau hin. Wir schreiben "ICH" mal groß und nehmen uns wichtig.
Wir erforschen, was stärkt. Wir erproben Haltungen und Sichtweisen der achtsamen Gelassenheit.
Wir nutzen zudem Impulse zur Entwicklung und Entspannung.
Und das immer mit zwei Perspektiven: Auf uns und auf die Kinder.
Themen/Inhalte:
Die Aspekte von Resilienz für Groß und Klein
(M)eine Landkarte der Beanspruchungen und Stärkungen
So stärke ich (meine) Wurzeln, so stärke ich (meine) Flügel
Verkörperungen und Passungen in die Welt hinein
Das macht mir Freude
So stärke ich dies Kind

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum und Kleingruppen unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Selbsthilfe      Kindertageseinrichtung      Prävention      Gesundheit und Medizin     

Teilnehmendenkreis:
Pädagogische Mitarbeitende aus Tageseinrichtungen für Kinder

Referentin / Referent:
Detlev Himmel, Gestalttherapeut, Mediator, Dortmund

Ort:
Kath. Akademie Schwerte, Bergerhofweg 24, 58239 Schwerte, Tel.: 02304 477-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
01.10.19

Kosten:
150,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
56,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
114,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht