Fortbildungen online

Kleine Geschichten - bunte Bilder

Was steckt im Bilderbuch alles drin?


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
30.04.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Bilderbücher gibt es wie Sand am Meer und jeden Monat erscheinen weitere. In der großen Masse der auch schnell wieder aus den Regalen verschwundenen Neuerscheinungen lassen sich immer wieder Schätze entdecken, in denen Bild und Text, Leichtigkeit und Tiefgang sich harmonisch ergänzen. Solche Bilderbücher greifen nicht nur altersgerecht, sondern auch spannend Lebens- und Alltagsthemen der Kinder auf und laden ein zum gemeinsamen Erzählen und auch Philosophieren.

In dieser Fortbildung wird eine Auswahl neuerer Bilderbücher im Blick auf ihre pädagogische Qualität hin vorgestellt. Außerdem machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach den verborgenen Schätzen in den Büchern und überlegen, wie diese in der Praxis (Kita-Alltag, Elternarbeit) gehoben werden können. Dazu werden wir uns mit verschiedenen Erzähltechniken beschäftigen und sie praktisch ausprobieren. Außerdem soll Zeit sein für einen Erfahrungsaustausch, zu dem Sie gerne Ihr Lieblingsbilderbuch mitbringen können.

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum und Kleingruppen unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Kindertageseinrichtung      Literatur      Bildung      Methoden und Techniken     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Tageseinrichtungen für Kinder

Referentin / Referent:
Karin Schmid, Erwachsenenbildnerin, Theologin, Lüdenscheid / Gabriela Vandevelde, Kindergartenleiterin, Elternberaterin, Lüdenscheid

Ort:
Haus Villigst, Iserlohner Str. 25, 58239 Schwerte, Tel: 02304 755-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
16.04.19

Kosten:
90,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
33,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht