Fortbildungen online

Offene Arbeit und U3

Widerspruch oder optimale Ergänzung?


Datum:
04.04.-05.04.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Es gibt viele Kindertageseinrichtungen, die ihre pädagogische Arbeit am Konzept der offenen Arbeit ausgerichtet haben und damit vielfältige positive Erfahrungen in der Arbeit mit den Kindern machen.

Jetzt kommen vermehrt U3 Kinder in die Einrichtungen und es entstehen neue Fragen:
Welche Rolle können U3 Kinder in einem offenen Konzept spielen?
Wie können U3 Kinder in einer Einrichtung, die offen arbeitet, betreut werden?
Welchen besonderen Schutz (einer eigenen Gruppe) brauchen die U3 Kinder und wie lange brauchen sie ihn?

Wir werden thematisieren, wie die "Kleinen" in ein offenes Konzept hineinwachsen.
Wir wollen in dieser Fortbildung ganz praktische Impulse bieten und über den Tellerrand der Nestgruppe hinausblicken.

Die Qualität der offenen Arbeit steht und fällt mit einer guten Teamarbeit. Aus unserer Sicht bietet dieses Konzept für alle Kinder, ob U3, inklusiv, stillere Kinder oder bewegungsfreudige Kinder, optimale Bedingungen für eine positive Entwicklung.

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum, Kleingruppen- und auch Einzelarbeit unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Kindertageseinrichtung      Kleinkinder (U3)      Konzept- und Qualitätsentwicklung     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Kita und Familienzentrum

Referentin / Referent:
Simone Naber, Erzieherin, Motopädin, Münster / Dorothea Naber, Erzieherin, Münster

Ort:
LWL- Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
14.03.19

Kosten:
160,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht