Fortbildungen online

Als Fachkraft in der Rolle der Gruppenleitung


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
28.03.-29.03.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Alltag in Kindertagesstätten ist lebendig und vielfältig. Jede/r im pädagogischen Team leistet professionelle Bildungsarbeit. Gelingen kann das nur miteinander. Deshalb arbeiten alle unabhängig von ihrer Ausbildung und Rolle eng zusammen und sind so am Gelingen des Alltags mit den Kindern beteiligt. Da sind klare Ordnungen, Koordination, Überblick und Strukturen in den Abläufen eine Hilfe.

Aus dieser Perspektive ist die Rolle der Gruppenleitung anspruchsvoll und bedeutsam. Es gilt, fachliche Aufgaben wahrzunehmen und zu erledigen, die Kinder und Eltern mit ihren Wünschen und Erwartungen gut im Blick zu haben, die Zusammenarbeit der Kolleg/inn/en gut abzustimmen.
Wir werden mit Theorie und praktischen Beispielen Ihren Handwerkskoffer für den Alltag als Gruppenleitung "füllen".

Ihr Nutzen:
Gemeinsam werden wir an Antworten auf folgende Fragen arbeiten:
- Was sind zentrale Aufgaben der Gruppenleitung?
- Welche Erwartungen kommen auf Sie zu?
- Was sind Ihre Vorstellungen und Werte?
- Wie können Sie die Rolle so gestalten, dass die Arbeit mit den Kindern und Kolleg/inn/en gut gelingt?

Methoden:
Die Arbeit erfolgt im Plenum und Kleingruppen unter Einbezug vielfältiger methodischer Impulse statt.

Stichwörter:
Methoden und Techniken      Teilhabe      Kindertageseinrichtung     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Kita, Familienzentrum und Offenem Ganztag

Referentin / Referent:
Nathalie Himmel, Kommunikations- und Verhaltenswissenschaftlerin, Philosophin, Dortmund

Ort:
Bildungszentrum Sorpesee, Brunnenstr. 36, 59846 Sundern-Langscheid, Tel.: 02935 8026-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
01.03.19

Kosten:
150,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
66,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
112,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Dorothee Stieber-Schöll, Tel.: 05733 923-321

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht