Fortbildungen online

Zirkus-Pädagogik: Wir sind die Show

Methoden-Modul Erlebnispädagogik


Datum:
23.02.-24.02.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
In der Zirkus-Pädagogik geht es nicht um den Leistungsvergleich von Künstlerinnen und Künstlern, sondern um die ganz einzigartigen Fortschritte der Mitwirkenden, ihre individuellen Lernwege und den Prozess der Gruppe, die gemeinsam eine Zirkusshow entwickelt und präsentiert.

Natürlich trainiert der Zirkus auch motorische und koordinative Fähigkeiten, Kraft und Ästhetik. Die Zirkus-Pädagogik fördert aber besonders den Umgang mit sich selbst und hilft, soziale Fähigkeiten aufzubauen. Teilnehmende lernen ihre Grenzen zu erkennen und zu erweitern. Sie bauen Ängste ab und gesundes Selbstbewusstsein auf. Im Umgang miteinander lernen sie, sich gegenseitig zu unterstützen und Vertrauen zu genießen.

Die Fortbildung führt in vielfältige circensische Techniken ein und nimmt dabei Bezug auf Methodik und Didaktik, Hilfestellung und Sicherheit sowie die gezielte Förderung von Selbst- und Sozialkompetenz.

Diese Fortbildung kann für den Zertifikatskurs "Erlebnispädagogik" angerechnet werden.

Ihr Nutzen:
- Anleitung von Zirkus-Elementen in einfachen Grundformen: (Partner-)Akrobatik, Pyramidenbau, Balance (Seillaufen, Rola Bola, Laufkugel), Jonglage (Tücher, Bälle, Ringe, Keulen, Diabolo, Devil Stick), Luftartistik (Trapez, Vertikaltuch), Seilspringen
- Theater- und Bühnenpräsenz, Inszenierung einer Präsentation/Show
- Zirkus als erlebnispädagogischer Ansatz: Förderung von Selbst- und Sozialkompetenz, Erlebnispädagogische Prinzipien (challenge by choice, full value contract)

Methoden:
Kompakte Inputs, beispielhafte Demonstrationen, aktivierende Kleingruppenarbeit, eigenes Experimentieren

Stichwörter:
Erlebnis und Natur      Bewegung und Körper      Schule und Sozialarbeit      Kreativität     Kinder- und Jugendarbeit     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Jugendhilfe, Schule und angrenzenden Bereichen

Referentin / Referent:
Albert Wittbrock, Zirkuspädagoge, Bielefeld / Astrid Schöne, Zirkuspädagogin BAG, Bielefeld

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
16

Anmeldeschluss:
02.02.19

Kosten:
170,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht