Fortbildungen online

Abenteuer in der Turnhalle

Methoden-Modul Erlebnispädagogik


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
09.03.-10.03.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
In Turnhallen gibt es fantastische Möglichkeiten, um die zur Verfügung stehenden Geräte mit wenig Aufwand für spannende Experimente zu nutzen - unabhängig von Wind und Wetter. Allerdings sind viele Kinder und Jugendliche daran gewöhnt, in der Turnhalle aufgestaute Energie loszuwerden. Diese Erwartung kann Reflexionsprozesse erschweren.

Für pädagogische Fachkräfte mit leichtem Zugang zu einer Turnhalle zeigt diese Fortbildung, was gerade hier alles möglich und sinnvoll ist, um soziale Kompetenzen und ein gesundes Selbst zu fördern - und was bei abenteuerlichen Herausforderungen in der Turnhalle zu beachten ist.

Im Vordergrund stehen dabei das konkrete methodische Arbeiten und die sichere Nutzung klassischer Turnhallen-Gerätschaften auch für Nicht-Sportwissenschaftler/innen bzw. Nicht-Übungsleiter/innen.

Diese Fortbildung kann für den Zertifikatskurs "Erlebnispädagogik" angerechnet werden.

Ihr Nutzen:
- Abenteuerliche Übungen als individuelles Wagnis und soziale Herausforderung
- Methodische Förderung von Sozialkompetenz und Selbstkonzept
- Gewährleistung der Teilnehmenden-Sicherheit, unfallvermeidendes Aufwärmen und Anleiten
- Sachgerechter Umgang mit turnhallenüblichen Geräten und Material
- Chancen und Herausforderungen des Lernorts Turnhalle

Methoden:
Kompakte Inputs, beispielhafte Demonstrationen, Aktivierung in Kleingruppen

Stichwörter:
Erzieherische Hilfen      Kinder- und Jugendarbeit      Erlebnis und Natur      Bewegung und Körper      Schule und Sozialarbeit     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Jugendarbeit, Jugendhilfe und Schule

Referentin / Referent:
Fred Dudjan, Dipl.-Sportler, Erlebnispädagoge, Fachhochschule Münster/LWL, Dortmund

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
16

Anmeldeschluss:
16.02.19

Kosten:
170,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht