Fortbildungen online

City Bound - Erlebnispädagogik in der Stadt

Methoden-Modul Erlebnispädagogik


Datum:
16.09.-18.09.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
Was kriege ich für einen Appel und ein Ei? Wer steht da im Schaufenster? Wie viele Menschen passen in eine Umkleidekabine? Und wo steckt Mr. X?

Großstadtdschungel oder Dorfplatz warten darauf, als Abenteuerspielplatz, Forschungslabor, Trainingsraum oder Bühne genutzt zu werden. Diese Fortbildung findet Herausforderungen in der Anonymität der Großstadt und der Beschaulichkeit des eigenen Stadtteils. Der unmittelbare Sozialraum steckt voller Bewährungsproben, Überaschungen und Lernchancen für Heranwachsende.

Mithilfe vielfältiger Übungen voller Lebensfreude und Kreativität erkundet und reflektiert diese Fortbildung das Potenzial des städtischen Lebensraums für die Förderung von Selbstkompetenz, Sozialkompetenz und weiteren alltags- und berufsbezogenen Fähigkeiten.

Das Programm dauert bis in die Abendstunden. Wir empfehlen daher eine Übernachtung im Jugendhof.

Ihr Nutzen:
- Selbsterfahrung exemplarischer City Bound Elemente
- Gestaltung optimaler Herausforderungen
- Auswahl, Anpassung und Arrangement erlebnispädagogischer Übungen in Abhängigkeit des Kontexts (Teilnehmende, Sozialraum, thematische Schwerpunktsetzung, Programmverlauf)
- Anleitung, Begleitung und Verantwortung von City Bound Elementen (Notfallmanagement, Aufsichtspflicht, Haftung)
- Ressourcen-orientierte Reflexion erlebnispädagogischer Erfahrungen

Methoden:
Kompakte Inputs, aktivierende Arbeit in Kleingruppen, eigenes Experimentieren, Reflexion und Diskussion im Plenum

Stichwörter:
Erlebnis und Natur      Kinder- und Jugendarbeit      Jugendsozialarbeit      Schule und Sozialarbeit      Erzieherische Hilfen     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Jugendhilfe und Schule

Referentin / Referent:
Tanja Klein, Dipl.-Sozialpädagogin, Buchautorin City Bound, Gießen

Ort:
Vlotho, Bielefeld
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
16

Anmeldeschluss:
26.08.19

Kosten:
255,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
86,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
170,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
140,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Bemerkung:
zzgl. Mittags-Verpflegung in Eigenregie an Tag 2 + Tag 3

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht