Fortbildungen online

Klettern am Fels - mit Kindern und Jugendlichen

Methoden-Modul Erlebnispädagogik


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
20.05.-22.05.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
Nirgends ist Klettern schöner als am freien Fels - und nirgends ist es gefährlicher. Eine umfassende Einführung und gründliche Übung sind zwingend erforderlich, wenn man mit Kindern und Jugendlichen hinaus und hinauf will.

Ziel der Fortbildung ist die Weiterentwicklung der eigenen Kletter- und Sicherungstechnik, sowie der erlebnispädagogischen Kompetenz in der Begleitung von Lernprozessen in der Vertikalen.

Inhalte:
- Materialkunde, redundantes Sicherheitskonzept
- Sicherungsmittel richtig einsetzen (Keile, Schlingen etc.)
- Einrichten von Top-Rope Kletterstellen und Abseil-Stationen im Fels
- Vorstieg und Sturztraining draußen
- Rechtsfragen und Haftung
- Naturschutz und Verhaltensregeln in Klettergärten

Die Fortbildung findet im Klettergebiet Ith (zwischen Hameln und Hildesheim) statt (Übernachtung und Verpflegung in Eigenregie: DAV-Zeltplatz oder Pension).

Nur für Teilnehmende, die sicher vorsteigen können (DAV-Vorstiegs-Schein oder vergleichbare Erfahrung).

Ihr Nutzen:
- Material-Auswahl und Handhabung: Gurt, Helm, Seil, - Karabiner, Zwischensicherungen, Sicherungsgeräte
- Selbst-Sicherung: Vorhandene Sicherungspunkte einschätzen, mobile Sicherungen legen
- Partnersicherung bzw. Sicherungskette (Anleitung, Aufsicht)
- Routen-Auswahl und -Einrichtung (Vorstieg/Top-Rope-Punkt-Bau)
- Abseilen (Anleitung, Aufsicht)
- Verantwortung für Naturschutz und nachhaltiges Klettern

Methoden:
Kompakte Inputs, anschauliche Demonstrationen, aktivierende Arbeit in Kleingruppen, eigenes Experimentieren, Reflexion und Diskussion im Plenum

Stichwörter:
Erlebnis und Natur      Jugendsozialarbeit      Bewegung und Körper      Erzieherische Hilfen      Kinder- und Jugendarbeit     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Jugendhilfe und Schule

Referentin / Referent:
Henning Böhmer, Dipl.-Sozialpädagoge, Ropes Course Trainer, Kompetenzzentrum Erlebnispädagogik und Jugendarbeit (KEJ e.V.), Hannover / Georg Schmitz, Ropes Course Trainer, Fachübungsleiter Klettersport, Kompetenzzentrum Erlebnispädagogik und Jugendarbeit (KEJ e.V.), Hannover

Kooperationspartner:
Kompetenzzentrum Erlebnispädagogik und Jugendarbeit (KEJ e.V.), Hannover

Ort:
DAV-Zeltplatz Ith, Weserbergland
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
12

Anmeldeschluss:
16.04.18

Kosten:
310,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.

Bemerkung:
Verpflegung und Unterkunft in Eigenregie, z.B. DAV-Zelplatz

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht