Fortbildungen online

Wildnis-Pädagogik: Survival für Kids

Methoden-Modul Erlebnispädagogik


Datum:
12.06.-14.06.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
Wer die Natur als Lebensraum wiederentdecken möchte, muss nur ohne Gepäck ins Grüne hinaus. Je kleiner unser Rucksack, umso mehr Fragen und Notwendigkeiten tauchen auf: Wie sich wärmen, ein Feuer entfachen - ohne moderne Hilfsmittel? Wie draußen bequem und trocken schlafen - ohne Zelt und Schlafsack? Wovon sich ernähren - ohne Proviant? Die Antworten gibt die Natur.

Dabei geht nicht um hartes Überlebenstraining, sondern um Umweltbildung durch die Hintertür, im fließenden Übergang zur Erlebnispädagogik. In der Wildnispädagogik lernen Kinder und Jugendliche, sich in der Natur und miteinander wohl und zu Hause zu fühlen. Sie erleben sich als selbstwirksam und eröffnen sich ihren Lebensraum.

Die Fortbildung gibt viele Anregungen für eine "natürliche" Freizeitgestaltung, für erlebnisreiche und abenteuerliche, aber auch stille, staunende und wohltuende Momente in der Natur. Dabei wird das Naturerlebnis mit sozialem Lernen und dem Entdecken eigener Ressourcen verbunden.

Ihr Nutzen:
- Selbst- und Sozialkompetenz fördern mit (Über-)Lebenskunst in der Natur
- Natur-Erlebnis-Pädagogik (nach Cornell), Wahrnehmungsübungen (nach Young)
- Ansätze der Umweltbildung, Verantwortung für Natur und Forst
- Feuer: Aufbau, Entfachen ohne moderne Hilfsmittel, Glutbrennen
- Unterschlüpfe: Laub-Schlafsack, Laub-Kothe, Lean-To, Tarp
- Essbare Wildpflanzen, Lagerfeuer-Küche
- Sicheres Arbeiten mit Messer, Säge und Beil

Methoden:
Kompakte Inputs, anschauliche Demonstrationen, aktivierende Arbeit in Kleingruppen, eigenes Experimentieren, Reflexion und Diskussion im Plenum

Stichwörter:
Kinder- und Jugendarbeit      Erzieherische Hilfen      Kindertagespflege      Erlebnis und Natur      Bewegung und Körper     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Jugendhilfe und Schule

Referentin / Referent:
David Kremer, Dipl.-Pädagoge, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
12

Anmeldeschluss:
21.05.18

Kosten:
255,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
108,50 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
192,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
162,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht