Fortbildungen online

Neu in der Schulsozialarbeit

Einführung für neue Fachkräfte


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
24.04.-26.04.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
Die Schule steht heute in der Verantwortung, gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen und soziale Benachteiligungen abzubauen sowie Selbstkompetenz und Sozialkompetenz zu fördern. Diese Aufgabe erfordert Fachkräfte, die Schulsozialarbeit in enger Abstimmung mit der Schulleitung und in Kooperation mit Kollegium, Schüler/innen, Eltern, Jugendamt und dem Sozialraum koordinieren und entwickeln - mit dem Ziel, dass Lernen, Leben und Teilhabe an der Schule immer besser gelingen.

Diese Fortbildung begleitet Fachkräfte (mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung in der Schulsozialarbeit) beim Einstieg in ein äußerst anspruchsvolles Praxisfeld.

Sie unterstützt bei der Auftrags- und Rollenklärung, beim Aufbau von professionellem Selbstverständnis und beruflicher Haltung, und in der Vorbereitung auf gelingende Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb von Schule. Dabei werden Möglichkeiten methodischen Arbeitens aufgezeigt und aktuelle Herausforderungen wie z. B. Inklusion in den Blick genommen.

Ihr Nutzen:
- Schulsozialarbeit: Begründung, Ziele, Aufgaben, Ressourcen
- Systemischer Blick auf die Interessengruppen der Schulsozialarbeit, Erwartungen an Schulsozialarbeit
- Auftragsklärung, Auftragsgestaltung, Rollensicherheit, Reflexion der eigenen Arbeitssituati-on
- Schule als Arbeitsfeld: Aufbau von Kooperationsbeziehungen zu Schulleitung, Lehrkräften, Betreuenden, Eltern und Schüler_innen und Jugendhilfe-Landschaft
- Strategische Handlungsplanung, Arbeitsorganisation, Konzeptionsentwicklung

Methoden:
Kompakte Inputs, Praxis-Beispiele, aktivierende Arbeit in Kleingruppen, Diskussion und Reflexion im Plenum

Stichwörter:
Konzept- und Qualitätsentwicklung      Schule und Sozialarbeit     

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte für Schulsozialarbeit (mit max. 1 Jahr Erfahrung in der Schulsozialarbeit)

Referentin / Referent:
David Kremer, Dipl.-Pädagoge, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
16

Anmeldeschluss:
03.04.19

Kosten:
255,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
108,50 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
192,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
162,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht