Fortbildungen online

Lösungen (er)finden in der Schule

Systemisch-Lösungsorientierte Beratung in der Schulsozialarbeit


Datum:
28.10.-30.10.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
"Was soll ich denn nur tun?" oder "Da müssen Sie doch etwas unternehmen!" - die Anliegen, mit denen sich Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern an Fachkräfte für Schulsozialarbeit wenden, sind vielfältig und komplex. Und obwohl Beratung eine zentrale Aufgaben von Schulsozialarbeit ist: Oft steht nur wenig Zeit zur Verfügung.

Beim (Er-)Finden von Lösungen im Kontext von Schule lohnt sich eine Haltung, die auf die Kooperation zwischen allen Beteiligten setzt. Zusammenarbeit fällt umso leichter, je mehr wir Zukunftsvorstellungen, Hoffnungen und kreative Lösungsideen in den Blick nehmen. Kooperation wird schwierig, wenn Schuldfragen gestellt und Probleme nicht einfach anerkannt, sondern ausführlich analysiert werden.

Diese Fortbildung zeigt, wie wir Energie in die Suche und Aktivierung von vorhandenen Ressourcen investieren. Sie lädt dazu ein, die eigene Beratungshaltung zu reflektieren und konkrete systemische ressourcen-lösungsorientierte Techniken kennenzulernen und einzuüben.

Ihr Nutzen:
- Lösungsorientierte Beratungshaltung: Grundannahmen und Menschenbild
- Anliegen- und Auftragsklärung als Ausgangspunkt von Beratung
- Zukunfts-Orientierung: Die Motivationskraft attraktiver Visionen nutzen
- Ressourcen-Orientierung: Vorhandene Fähigkeiten und Möglichkeiten aktivieren
- Entwicklungs-Orientierung: Ziele kleinschrittig bearbeiten
- Beratung mit mehreren Gesprächspartnern (Mehr-Personen-System)
- Lösungsorientierte Kollegiale Fallberatung

Methoden:
Kompakte Inputs, anschauliche Demonstrationen, aktivierende Arbeit in Kleingruppen, eigenes Experimentieren, Reflexion und Diskussion im Plenum

Stichwörter:
Jugendsozialarbeit      Schule und Sozialarbeit      Konflikt und Deeskalation      Beratung und Coaching      Gesprächsführung und Kommunikation     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Schulsozialarbeit und Ganztag, Beratungslehrer/innen

Referentin / Referent:
David Kremer, Dipl.-Pädagoge, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
07.10.19

Kosten:
255,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
108,50 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
192,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
162,50 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht