Fortbildungen online

Zertifikatskurs: Weiterbildung Suchttherapie (LWL) - Schwerpunkt Verhaltenstherapie, WB 44


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
18.01.-30.12.21
Intensivblock 1 vom 18.01. - 23.01.2019; Intensivblock 5 vom 15.05. - 19.05.2020; Intensivblock 2 vom 24.05. - 28.05.2019; Intensivblock 6 vom 18.08. - 22.09.2020; Intensivblock 3 vom 04.10. - 08.10.2019; Intensivblock 7 vom 19.02. - 23.02.2021; Intensivblock 4 vom 10.01. - 14.01.2020; Intensivblock 8 vom 25.06. - 29.06.2021

Arbeitsbereich:
Beratung und Prävention

Ziele / Inhalt:
Grundlagen der Verhaltenstherapie
- Verhaltenstherapeutische Basisfähigkeiten in der therapeutischen Beziehung und Kenntnisse über Rahmenbedingungen der medizinischen Rehabilitation Abhängigkeitskranker
- Theorie und Praxis der Diagnostik und Dokumentation bei Abhängigkeitserkrankungen
- Therapiemotivation und Kognitive Therapie
- Verhaltenstherapeutische Standardmethoden und Kognitive Therapie
- Therapeutische Arbeit im Umgang mit Rückfällen und möglichen Auslösern
- Gruppenspezifische Rehabilitation und Therapie unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer und lebensaltersspezifischer Aspekte
- Arbeit mit dem Familiensystem, Angehörigen und weiteren Bezugspersonen

Ihr Nutzen:
Befähigung und Durchführung von suchttherapeutischen Gruppen- und Einzelgesprächen in der medizinischen Rehabilitation Abhängigkeitskranker; Anwendung und Kennenlernen eines differenzierten Modells diagnostisch-therapeutischen Handelns, Problemanalysen und Rehabilitationspläne erstellen, methodisch-praktische Fähigkeiten in diagnostischen Verfahren erlangen, Interventionsmethoden kennenlernen und entsprechend anwenden können.

Methoden:
Vorträge, Rollenspiele, Selbsterfahrung, Wahrnehmungs-, Kommunikations-, Interaktions- und Gesprächsübungen zur Gestaltung therapeutischer Beziehungen, Supervision, Einzel-, Klein-/Großgruppenarbeit

Stichwörter:
Beratung und Coaching      Sucht und Drogen      Behandlung und Therapie     

Teilnehmendenkreis:
Dipl. SA/SP, B.A. Soziale Arbeit mit staatl. Anerkennung, Dipl.-Psych., M.Sc. Psych., approbierte Ärzte - im Arbeitsbereich Reha

Referentin / Referent:
Dr. Janine Breil, Dipl. Psychologin und Psychotherapeutin für Erwachsene (VT), eigene Praxis, Dozentin, Bochum / Markus Stremmel-Thoran, Dipl. Sozialarbeiter, Verhaltenstherapeut, Suchttherapeut (VT) / Jochen Hempleman, psych. Psychotherapeut (VT) Abteilung Suchtmedizin LWL Klinik Münster, syst. Therapeut und Supervisor, Münster / Claudia Westermann, Dipl. Sozialarbeiterin, Suchttherapeutin, Klinikmanagerin Fachklinik Hase-Ems, Haselünne

Ort:
Gasthof Prigge / Akademie Talaue, Brochterbeckerstr. 60, 49525 Lengerich-Wechte
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
12 - 16 Personen

Kosten:
10320,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
3120,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Alexandra Vogelsang, Tel.: 0251 591-3838

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Susanne Kübel, Tel.: 0251 591-5383

Anlage:
Anlage Ausschreibung WB 44_version_fobionline.pdf (Größe: 398 KB)
Anlage Anmeldung.VT.pdf (Größe: 124 KB)



Da die Anmeldung über einen Kooperationspartner erfolgt oder besondere Angaben zu machen sind, ist eine Online-Anmeldung oder eine Anmeldung mit dem Standard-Anmeldebogen nicht möglich.


Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht