Fortbildungen online

Mit dem Regenbogen begegnen sich Himmel und Erde

Begleitung bieten, wenn Kinder und Jugendliche dem Thema Tod begegnen


Datum:
07.11.-08.11.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Um in der Begleitung von sterbenden und trauernden Kindern und Jugendlichen eine eigene Haltung zu entwickeln, bedarf es der eigenen Auseinandersetzung mit den Lebensthemen Abschied - Sterben - Tod - Trauer - Leben und Willkommen.

Oft machen uns diese Themen sprachlos. Eigene Ängste stehen im Weg, zur persönlichen Klärung fehlt der innere und äußere Raum. Die gesellschaftlichen Zeitfenster im Angesicht des Todes sind zu eng gebaut und hindern daran, innezuhalten und zu lernen, Abschied zu nehmen. Begleitung und die kreative Gestaltung von Trauerprozessen - ist Thema der Fortbildung, um im Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu diesen Lebensthemen fachkompetent reagieren zu können. Wunderbare Bilderbücher liefern hervorragende Impulse für diese Arbeit.

"Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen - es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen..."

Diese Fortbildung wird für das Zertifikat "Literaturkita" anerkannt.

Ihr Nutzen:
Durch die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema werden wir uns darüber bewusst, welche Form der Unterstützung und Begleitung wir den Kindern bieten können. Kreative Möglichkeiten werden dabei ausgelotet, Leichtigkeit kann in der Schwere gefunden werden.

Methoden:
Vorträge, Einzelarbeit sowie in der Großgruppe, Lernen an Beispielen, Spielerische Übungen

Stichwörter:
Kreativität     Bildung      Beratung und Coaching      Kindertageseinrichtung      Trauma     

Teilnehmendenkreis:
Alle Interessierten in Berufen des Sozial- und Gesundheitswesens, Erzieher/innen, Lehrer/innen sowie ehrenamtlich Tätige

Referentin / Referent:
Uwe Sanneck, Trauerbegleiter, Erwachsenenbildner, Theaterpädagoge, Schenefeld

Kooperationspartner:
Stätte der Begegnung e.V.

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
14

Anmeldeschluss:
17.10.19

Kosten:
150,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Ines Bollmeyer, Tel.: 05733 923-324

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht