Fortbildungen online

App geht's!

Medien kreativ nutzen mit Jugendlichen


Datum:
27.05.-28.05.19

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
Das "Internet to go" ist ein fester Bestandteil des Alltags von Jugendlichen geworden - immer und überall "online" sein. Ob neueste Musiktitel begutachtet oder einfach Gespräche im Freundeskreis geführt werden, das Handy ist immer dabei. Als Fachkräfte in der Arbeit mit Jugendlichen heißt das, dass es sich lohnt, auszuloten, welche Möglichkeiten diese Geräte außerdem bieten.

In dieser Fortbildung werden wir uns mit den Möglichkeiten der kreativen Nutzung von "Smartphones und Co." beschäftigen und damit einen Beitrag zur Stärkung der Medienkompetenz leisten. In der offenen und projektgebundenen Arbeit mit Jugendlichen, ob außerschulisch oder in Kooperation mit Schule, finden sich viele Gelegenheiten für kreative Einsätze der technischen Geräte: Geocaching, digitale Rallyes oder Foto- und Filmprojekte.

Gerne können eigene Smartphones und Tablets samt Equipment mitgebracht werden. Erfahrungen sind hilfreich, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme an der Fortbildung.

Ihr Nutzen:
Sie bringen sich auf den neuesten Stand im Bereich digitaler Medien.
Sie erhalten konkrete Möglichkeiten für kreative Einsätze der Geräte.
Praktisches Testen ermöglicht Ihnen sowohl die Tücken der Technik als auch die Leichtigkeit im Umgang mit ihnen zu erfahren.

Methoden:
Kurz-Vorträge, Praktisches Testen in Einzel-, Klein- und Großgruppenarbeit

Stichwörter:
Partizipation      Schule und Sozialarbeit      Methoden und Techniken      Medien      Kinder- und Jugendarbeit     

Teilnehmendenkreis:
Fachkräfte aus offener oder projektgebundener Kinder- und Jugendarbeit

Referentin / Referent:
Ines Bollmeyer, Dipl.-Pädagogin, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho / Johannes Wentzel, Medienpädagoge, nethex. Medienkompetenz für die Bildungsarbeit, Münster

Kooperationspartner:
LWL-Medienzentrum für Westfalen

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
12

Anmeldeschluss:
06.05.19

Kosten:
150,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Ines Bollmeyer, Tel.: 05733 923-324

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Nicole Wehage, Tel.: 05733 923-314, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht