Fortbildungen online

Wird es jetzt ernst?

Das letzte Kita-Jahr gestalten


Datum:
13.06.-14.06.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Nähert sich der Schuleintritt, stehen Eltern und Kitas (und letztlich auch die Kinder) unter Druck.

Werden sich die Kinder im letzten Jahr langweilen, weil sie die Kita und ihre Abläufe schon zu Genüge kennen? Kann man ihnen überhaupt noch Herausforderungen bieten? Was muss man eigentlich können, wenn man in die Schule kommt? Sind richtige Haltung von Stift und Schere bedeutsam für den Schulerfolg? Und wer soll den Kindern das in welcher Weise vermitteln?

Welche "Pflichten" hat die Kita? Wie kann man Eltern in dieser Zeit begleiten? Wie wird der Übergang für die Kinder gestaltet? Welche Haltung haben die Grundschulen?

Und: Haben die Kinder nicht auch das Recht auf ein unbeschwertes letztes Kita-Jahr?

- Ein kritischer Blick auf den Bildungsstress und ein resilienzorientierter Ansatz zur Gestaltung des letzten Kita-Jahres. Es wird neben entwicklungstheoretischen Inputs auch Gelegenheiten zu Diskussionen, Austausch und Reflexion der eigenen Kita-Situation geben.

Ihr Nutzen:
Gestaltung des letzten Kita-Jahres mit weniger Druck für Eltern, Kita und Kinder.

Methoden:
- resilienzorientierter Ansatz
- entwicklungstheoretische Inputs
- Gelegenheiten zu Diskussionen, Austausch und Reflexion

Stichwörter:
Bildung      Sprechen, lesen, schreiben      Partizipation      Kindertageseinrichtung      Konzept- und Qualitätsentwicklung     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende aus Tageseinrichtungen für Kinder

Referentin / Referent:
Katrin Betz, Dipl.-Pädagogin, Rheinbach

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
20

Anmeldeschluss:
23.05.19

Kosten:
130,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Helmut Bieler-Wendt, Tel.: 05733 923-623

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:


Online anmelden

Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht