Fortbildungen online

Der Vielfalt begegnen!

Integrative Bildungsarbeit in der Kindertagesstätte


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
16.05.-17.05.19

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Kinder sind verschieden!
Sie unterscheiden sich nicht nur als individuelle Persönlichkeiten, auch ihre Lebenslagen, Zugehörigkeiten, Sprachen, Kulturen, Bedingungen ihres Aufwachsens zeigen große Vielfalt. Gleichzeitig teilen alle Kinder, ganz gleich, ob behindert oder nicht-behindert, wohlhabend oder arm, gemeinsame Grundbedürfnisse und Interessen. Im Miteinander entwickeln Kinder ihr Selbst- und ihr Weltbild.
Pädagogisches Handeln richtet sich darauf, Bildungsprozessen auf die Spur zu kommen, sie wahrzunehmen, zu begleiten und herauszufordern. Hier gilt es, den Blick für Bedingungen des Gelingens zu schärfen und gleichzeitig, Barrieren und Zuschreibungen auf die Schliche zu kommen.

Der Index für Inklusion ist hilfreich, um Standortbestimmungen vorzunehmen, Barrieren und Ressourcen auszumachen, Ziele zu entwickeln und Ideen für nächste Schritte zu entdecken. Diese Schätze und Herausforderungen wollen wir gemeinsam entdecken.

Ihr Nutzen:
Bildungsprozessen auf die Spur kommen, sie wahrnehmen, begleiten und herausfordern.
Barrieren und Zuschreibungen auf die Schliche kommen.

Methoden:
Beobachtungen - Erfahrungsaustausch - Reflexion
Perspektivenwechsel

Stichwörter:
Bildung      Interkulturelle Kompetenz      Inklusion      Partizipation      Kindertageseinrichtung     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Kita und Familienzentrum

Referentin / Referent:
Renate Ernst, Dipl.-Sozialpädagogin, Aachen

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
18

Anmeldeschluss:
25.04.19

Kosten:
130,00 EUR Teilnahmeentgelt zzgl.
67,00 EUR Verpflegung ohne Übernachtung
109,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Einzelzimmer
94,00 EUR Verpflegung und Übernachtung Doppelzimmer

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Helmut Bieler-Wendt, Tel.: 05733 923-623

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht