Fortbildungen online

Fachtagung: Kommunikation in der Kita: Der Schlüssel zu einem gelungenen Essalltag

Fachtagung zum vierten Tag der Kita-Verpflegung in NRW


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
05.07.18

Veranstaltungsnummer:
18-32-31-04

Arbeitsbereich:
Kindertagesbetreuung

Ziele / Inhalt:
Essen und Trinken sind alltägliche Handlungen und finden immer und überall statt. Frühkindliche Esserlebnisse prägen uns bis in das hohe Erwachsenenalter und bedürfen daher der besonderen Beobachtung.

Viele dieser Erlebnisse finden in der Kindertagesbetreuung statt. Ein bewusster Umgang mit kindlichen Verhaltensweisen während der Mahlzeiten stellt daher eine wichtige Voraus-setzung für eine erfolgversprechende Ernährungsbildung dar.

Die Praxis zeigt, dass ein gelungener Essalltag nur gemeinsam im Team und in Erziehungspartnerschaft mit den Eltern bewältigt werden kann.

Doch wie gelangt man zu einheitlichen Vorgehensweisen bei individuellen Herausforderungen? Neben den verschiedensten kindlichen Charakteren, Wünschen und Erwartungen von Eltern spielen auch eigene Präferenzen und Essbiografien im Kita-Team eine wichtige Rolle.

Daher ist es wichtig, mit einer Stimme zu sprechen und im Team Strategien zu entwickeln, die von allen mitgetragen und nach außen kommuniziert werden können.

Worauf dabei zu achten ist und welche Stolperfallen zu meistern sind, erfahren Sie im Rahmen der Fachtagung zum 4. Tag der Kita-Verpflegung.

Teilnehmendenkreis:
Pädagogische Fachkräfte aus der Kindertagesbetreuung, Kita-Fachberater/innen

Ort:
Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Freiherr-vom-Stein-Platz 1, 48145 Münster
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
100

Anmeldeschluss:
07.06.18

Kosten:
40,00
Kosten beinhalten Tagungsgetränke und Mittagessen

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Christian Peitz, Tel.: 0251 591-5962

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Christiane Löcke, Tel.: 0251 591-4559, E-Mail:

Anlage:
Anlage Veranstaltungsflyer als PDF (Größe: 433 KB)



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht