Fortbildungen online

Wir adoptieren ein Kind aus dem Ausland


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
09.11.-10.11.18

Veranstaltungsnummer:
18-45-84-02

Arbeitsbereich:
Vormund, Adoption, Wirtschaftliche Jugendhilfe

Ziele / Inhalt:
Die Veranstaltung richtet sich an Paare bzw. Bewerberinnen und Bewerber, die ein fremdes oder verwandtes Kind aus dem Ausland adoptieren wollen und die das Auslandsvermittlungsverfahren bei der Zentralen Adoptionsstelle durchführen möchten.

Es können zudem adoptivwillige Paare teilnehmen, die als Bewerber im Verfahren der Jugendämter überprüft werden oder deren Verfahren dort bereits abgeschlossen ist und die sich mit der Adoption eines Kindes aus dem Ausland vertiefend auseinandersetzen wollen.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit den besonderen Bedingungen und den Voraussetzungen, die bei der Aufnahme eines Kindes aus dem Ausland von Bedeutung sind.

Inhalte werden u. a. sein:
die Herkunft des Kindes,
die Bedeutung der kulturellen Prägung
die Eltern-Kind-Bindung im Rahmen des Adoptionsverhältnisses,
das Zusammenleben in einer Adoptivfamilie.

Ziel der Veranstaltung ist es, Paaren
- vertiefende Informationen und Beratung zu geben,
- ihnen Entscheidungshilfen zu bieten.
- kulturelles und pädagogisch / psychologisches Wissen zu
vermitteln

Stichwörter:
Adoption    

Teilnehmendenkreis:
Adoptionsbewerber/innen

Referentin / Referent:
Sandra de Vries, Ethnologin M.A., Trainerin für interkulturelle Kompetenz, Beratung und Konzepte, Münster / Sunitra Tuli, Diplom Psychologin, Diplom Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin, Traumapädagogische Fachberaterin, Münster

Kooperationspartner:
---

Ort:
LWL-Landesjugendamt Westfalen, Warendorfer Str. 21-23, 48145 Münster
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
12 Paare oder 24 Personen

Anmeldeschluss:
04.10.18

Kosten:
121 Euro

Unterbringung:
Übernachtungsmöglichkeiten werden nicht bereit gestellt.

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
Mechthild Neuer, Tel.: 0251 591-3871

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Christiane Löcke, Tel.: 0251 591-4559, E-Mail:

Anlage:
Anlage 2018. Einladung für Bewerber u. Anmeldebogen .pdf (Größe: 157 KB)



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht