Fortbildungen online

Erste Hilfe Outdoor

Methoden-Modul des Zertifikatskurses Erlebnispädagogik


Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Datum:
13.11.-14.11.15

Arbeitsbereich:
Kinder- und Jugendförderung

Ziele / Inhalt:
In Notfall-Situationen passiert mehr, als viele denken. Und doch kann besser geholfen werden, als die meisten glauben. Vielleicht gibt es so wie "normale" Notfall-Situationen im Alltag überhaupt nicht. Aber weil Erlebnispädagog(inn)en ganz bewusst abgelegenes, unwegsames Gelände aufsuchen oder z.B. im Hochseilgarten arbeiten, brauchen gerade sie eine besondere Vorbereitung, um in Krisen souverän helfen zu können.

Dieses Seminar trainiert Notfallkompetenz und Krisenmanagement im Rollenspiel, mit realistischen Unfalldarstellungen, anhand typischer Notfall-Szenarien aus der erlebnispädagogischen Praxis (u.a. Brüche, Hyperventilation, Unterzuckerung, Epilepsie, Asthma, Angst/Stress/Panik, Schock und Trauma, Feuer, Gruppendynamik, Nachbereitung/Aufarbeitung von Notfällen und Pressearbeit).

Dieses Seminar kann für den Zertifikatskurs "Erlebnispädagogik" angerechnet werden.

Stichwörter:
Erzieherische Hilfen      Erzieherische Hilfen      Inklusion      Kindertagespflege     

Teilnehmendenkreis:
Mitarbeitende in Jugendarbeit, Jugendhilfe und Schule

Referentin / Referent:
Josef Sözbir, Dipl.-Sozialpädagoge, Lehr- und Rettungsassistent, Erlebnispädagoge, Hamburg

Kooperationspartner:
Fachhochschule Münster

Ort:
LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho, Oeynhausener Str. 1, 32602 Vlotho, Tel.: 05733 923-0
Karte und Routenplaner

Teilnehmendenzahl:
max. 12

Anmeldeschluss:
23.10.15

Kosten:
228,00 EUR (einschl. Übernachtung im DZ und VP)

Leitung / Auskunft zu Inhalten:
David Kremer, Tel.: 05733 923-327

Auskunft zu Anmeldung und Organisation:
Heidi Jurkewitz, Tel.: 05733 923-312, E-Mail:



Keine Anmeldung mehr möglich.



Drucken

Fehler melden

zurück zur Übersicht