Autoren nach Alphabet
/ P /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht | zum Nachlass

Alfons Perlick

Volkskundler, Pädagoge am Lehrerseminar in Proskau. 1914-17 Soldat, danach Lehrer in Rokittnitz bei Beuthen. Studium (Volkskunde) in Hamburg. 1921-24 der Pädagogik in Berlin. 1925 Mittelgogischen Akademie in Dortmund-Wambel. 1960 emeritiert. 1952­-73 Leiter der Ostdeutschen Forschungsstelle im Lande Westfalen (heute Forschungsstelle Ostmitteleuropa). Erster Vorsitzender der Gesellschaft für Ostmitteleuropäische Landeskunde und Kultur. Herausgebertätigkeit, u. a. 1954-70 Mitherausgeber der "Mitteilun­gen des Beuthener Museums- und Geschichtsvereins", 1955-65 des "Jahrbuchs für Volkskunde der Heimatvertriebenen", 1959-76 der "Veröffentlichungen der Ostdeutschen Forschungsstelle im Lande Westfalen".

Auszeichnungen: 1968 Georg-Dehio-Preis – 1968 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse – 1970 Oberschlesischer Kulturpreis.

Hauptwerke: Sagen aus unseren Dramadörfern, 1926 – Der Hase in der oberschle­sischen Volkskunde, 1927 – Heuschreckenschwärme in Schlesien, 1930 – Eichendorff und Nordrhein-Westfalen, Dortmund 1960 – Sitte und Brauch in Oberschlesien, 1963 – DLL, Bd. 11, 1988, Sp. 1048 f. – ferner s. Heiduk, Teil 2, 1993, S. 188-190.

Selbständige Veröffentlichungen über Perlick: Festschrift für Alfons Perlick zum 65. Geburtstag am 13. Juni 1960. Dargebracht von Freunden und Schülern. Hg. von F. H. Schmidt-Ebhausen. Dortmund 1960 – A. Lubos, Geschichte der Literatur Schlesiens, 2. Bd., München 1967 – G. Scheja (Hg.): Alfons Perlick zum 75. Geburtstag. Dortmund: Forschungsstelle Ostmitteleuropa, Univ. 1970 –Festschrift für Prof. Alfons Perlick zum 75. Geburtstag. Beuthener Geschichts- und Museumsverein: Mitteilungen des Beuthener Geschichts- und Museumsvereins, 31/33, o.O.1969/71. 

Unselbständige Veröffentlichungen über Perlick: K. Schodrok: Alfons Perlick im Dienste der oberschlesischen Hei­matarbeit, in: F. H. Schmidt-Ebhausen (Hg.), Festschrift für Al­fons Perlick, Dortmund 1960, S. 172 f. – W. Menzel: Ein Leben für Heimat und Volk, in: Der Schlesier/Breslauer Nachrichten, Jg. 12, Nr. 24, 1960, S. 7 – R. Samulski: Personen- und familiengeschichtliche Beziehungen zwischen Westfalen und dem oberschlesischen Industrieraum. Zu biographischen und genealogischen Veröffentlichungen Prof. Alfons Perlick’s, in: Beiträge zur westfälischen Familienforschung, 18 (1960). S. 81-107 – E.-M. Unsel: Bibliographie Alfons Perlick, in: Beuthener Abhandlungen zur oberschlesischen Heimatforschung, 21. Mitteilungen des Beuthener Geschichts- u. Museumsvereins, o.O. 1969/71 – W. Kuhn, Laudatio auf Prof. Al­fons Perlick, in: W. Zylla, (Hg.), Erbe und Auftrag, Dülmen 1988, S. 39-43; ferner s. Heiduk, Teil 2, 1993, S. 188-190.

Nachlaß, Handschriftliches: I. Bestände in westfälischen Archiven II. Bestände und Handschriften außerhalb Westfalens: nicht bekannt