Autoren nach Alphabet
/ O /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Heinrich Ossenberg

* 1900 – † 1935, lebte zuletzt in Hamm.

Selbständige Veröffentlichungen: Die Achtung als Grundlage der Kantschen Ethik. Münster 1923 – Theo Hölscher. Hamm: Breer & Thiemann 1929. (Stadtarchiv Soest, ULB Münster) – Schriften zur Geschichte der westfälischen Kunst (Veröffentlichung des Westfälischen Heimatbundes). Münster: Aschendorff 1934 (Stadtarchiv Bielefeld). 59 S. – Stadt Hamm (Bau- und Kunstdenkmäler von Westfalen, Bd. 43 ). Ebd. 1936 [mit Einl. v. Josef Lappe]. 192 S. – Gedichte. München [Barerstr. 58]: Hans von Weber 1937. 20 S.

Unselbständige Veröffentlichungen in: 700 Jahre Stadt Hamm [Westf.]. Hamm: Breer & Thiemann 1926. S. 174-176: Zwei Bildwerke aus Kloster Kentrop. (ULB Münster) – Westfalen,18 (1933). S. 114-116: Eine Grablegung aus dem Kreise des Meisters von Osnabrück. (Hist Sem Münster) – Westfalen, 19 (1934). S. 393-396: Eine westfälische Bildtafel des 15. Jahrhunderts. (Hist Sem Münster).

Selbständige Veröffentlichungen über Heinrich Ossenberg: C. Louis: Kunst und Künstler Westfalens: Aus Werk und Nachlass des Dr. Heinrich Ossenberg. Münster: Aschendorff 1936. 148 S.

Unselbständige Veröffentlichungen über Heinrich Ossenberg: G. Raatschen: Heinrich Ossenberg und die Künstlergruppe "Junges Westfalen", in: Avantgarden in Westfalen? Hrsg. vom Westfälischen Museumsamt, Münster. Münster 1999. S. 79-87.

Nachschlagewerke: Hammer Autoren 1973.