Autoren nach Alphabet
/ M /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Jochen Malmsheimer

Geboren am 27. Juli 1961 in Essen. Abbruch des Germanistik und Geschichtsstudiums nach acht Semestern und Beginn einer Buchhändlerlehre. Danach Arbeit als Kabarettist. Von 1992 bis 2000 Auftritte mit Frank im Duo Tresenlesen. Danach eigene Programme wie "Wenn Worte reden könnten oder 14 Tage im Leben einer Stunde" und "Ich bin kein Tag für eine Nacht- ein Abend in Holz". Seit dem 23. Januar 2007 tritt Jochen Malmsheimer unregelmäßig in der ZDF-Kabarett als Gast auf.

Selbständige Veröffentlichungen: Halt mal, Schatz. München: Knaur 2002; München: Knaur-Taschenbuch 2006; Essen: Klartext-Verlag 2007. 

Tonträger: "Tresenlesen": Günther (1CD, Live Mitschnitt). 1995 – Rohes Fest (1CD, Live Mitschnitt). 1996 – Das Auge liest mit (2CDs, Live Mitschnitt). 1997 – Kloidt Ze Di Penussen! (1CD, Live Mitschnitt). 1998 – Würdevoll & Preiswert (1CD, Live Mitschnitt). 1999 – Werkschau 1993-2000 (Set, enthält alle Tresenlesen CDs). 2000 – Wenn Worte reden könnten oder 14 Tage im Leben einer Stunde (1CD, Live Mitschnitt). 2000 – Halt mal, Schatz ( 2CDs, Live Mitschnitt). 2002 – Ich bin kein Tag für eine Nacht oder ein Abend in Holz (2CDs, Live Mitschnitt). 2004 – Jauchzet, frohlocket! (2 CDs). 2006 – Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück! Wo ist dein Stachel? (2CDs). 2009.

Liveprogramme: Jauchzet, Frohlocket (Programm mit Uwe Rösseler und dem Tiffany Ensemble) – G.a.G.s. – (mit Fred Ape und Guntmar Feuerstein, Heinz-Peter Lengkeit, das Groove & Snoop Quartett, Piet Klocke, Volker Naves, Herr) – A Story of Blues oder Rapunzel Jones und die Suche nach der heiligen BlueNote (mit Heinz-Peter Lengkeit und dem Groove & Snoop Septett) – FussballFieber (mit Uwe Lyko alias Herbert Knebel, Gerburg Jahnke, Stephanie Überall, Jochen Malmsheimer und Heinz-Peter Lengkeit) – Zwei Füße für ein Halleluhja- mit einem Regenten unterwegs (mit Uwe Rössler (GMD des Tiffany-Ensembles).

Hörbücher (gelesen von Jochen Malmsheimer): William Goldmann: Die Brautprinzessin (9CDs), gelesen mit Bela B. 2002 – Leif Karpe und Marco Klaß: Die Entdeckung der Farbe: Die Tunisreise der Maler Paul Klee und August Macke (1CD), gelesen mit Anna Thalbach und Johannes Rotter. 2003 – Heinrich Heine: Madame, ich liebe Sie! (1CD), gelesen mit Pierre Besson, Rolf Becker u.a.. 2006 – Terence H. White: Der König auf Camelot: Das Schwert im Stein (6 CDs), Das Schwert ist aus dem Stein! Lang lebe der König! 2006 – Terence H. White: Der König auf Camelot: Die Königin von Luft und Dunkelheit (3 CDs). 2006 – Terence H. White: Der König auf Camelot: Der mißratene Ritter (6 CDs). 2007.

Hörspiele: In der Hörspielserie "Geisterjäger John Sinclair: Edition 2000" ist Jochen Malmsheimer in folgenden Episoden zu hören: Nr. 02: Die Totenkopf-Insel als Basil Proctor (2000) – Nr. 03: Achterbahn ins Jenseits als Reddy (2000) – Nr. 12: Der Hexer von Paris als Belphégor (2001) – Nr. 13: Gefangen in der Mikrowelt als Belphégor (2002) – Nr. 14: Die Knochensaat als Fred (2002) – Nr. 15: Die Geister-Braut als Mr. Grimes (2002) – Nr. 18: Die teuflischen Puppen als Wärter (2002) – Nr. 20: Das Buch der grausamen Träume als Bürgermeister (2002) – Nr. 21: Die Höllenkutsche als Mr. Grimes (2002) – Nr. 22: Asmodinas Reich als Mr. Grimes (2003) – Nr. 23: Der unheimliche Richter als Mr. Grimes (2003) – Nr. 25: Ein Friedhof am Ende der Welt als Schädel (2003).

Radiosendungen: Streng öffentlich vom 27. August 2006, 20.05 Uhr WDR5 mit »Die Vorleser«: Eine Aufzeichnung aus dem Pantheon in Bonn vom 08. Mai 2006. – Unterhaltung am Wochenende vom 26. August 2006, 16.05 Uhr WDR5 mit »Update - der satirische Monatsrückblick«, Moderation: Axel Naumer, Eine Aufzeichnung aus dem Kom(m)ödchen in Düsseldorf 20. August 2006. – Unterhaltung am Wochenende vom 10. Juni 2006, 16.05 Uhr WDR5 mit »Lob der Provinz«, Moderation: Jochen Malmsheimer, Eine Aufzeichnung aus dem Eggemuseum in Altenbeken 25. April 2006. – Streng öffentlich vom 05. Juni 2006, 20.05 Uhr WDR5 mit »Fussballfieber«: Eine Aufzeichnung aus dem Zelt am Florianturm im Westfalenpark in Dortmund vom 20. und 21. April 2006. – Unterhaltung am Wochenende vom 25. Februar 2006, 16.05 Uhr WDR5, »Update - der satirische Monatsrückblick« mit »The Story of Blues« (Kurzfassung) mit Jochen Malmsheimer, Heinz-Peter Lengkeit und dem Groove und Snoop Septett, Aufnahme vom 19. Februar 2005 aus dem LYZ in Siegen. – Unterhaltung am Wochenende vom 17. Dezember 2005, 16.05 Uhr WDR5 mit »Jauchzet, frohlocket - Ein vorweihnachtliches Adventssingen«: Eine Aufzeichnung aus dem  Düsseldorfer Kom(m)ödchen vom 30. November 2005. – »Tegtmeiers Erben 5.« Wettbewerb für Bühnenoriginale: Moderation: Jochen Malmsheimer, Aufnahme vom 26. November 2005 aus den Flottmann-Hallen, Herne. – Unterhaltung am Wochenende vom 22. Oktober 2005, 16.05 Uhr WDR5 mit »Lob der Provinz«, Moderation: Jochen Malmsheimer, Aufnahme vom 1. Oktober 2005 aus dem Eggemuseum, Altenbeken. – Streng öffentlich vom 25. Dezember 2004, 20:05 Uhr WDR5 mit »Lob der Provinz«, mit Jochen Malmsheimer. – Querköpfe vom 20. August 2003, 21:05 Deutschlandfunk »Ich bin kein Tag für eine Nacht oder Wenn Worte reden könnten«, ein Holzschnitt von Achim Hahn über Jochen Malmsheimer.

Unselbständige Veröffentlichungen über Malmsheimer: M. Gonschior: Zwei Kabarettisten aus dem Ruhrgebiet: Jochen Malmsheimer und Frank Goosen, in: Literatur in Westfalen 6 (2002), S. 231-244 – A. Linke: Der mit den Wörtern spielt. Jochen Malmsheimer, ein Poet des Ruhrpotts zwischen Kleinkunstbühne und Kinderzimmer, in: Westfalenspiegel 53 (2004), S. 65 [Ill.].

Auszeichnungen: Prix Publikumspreis Beklatscht & Ausgebuht  (für "Tresenlesen", 1997) – Salzburger (für "Tresenlesen", 1998 – "Sprungbrett" (Förderpreis des "Handelsblattes", 2001) – "Gaul" von Niedersachsen (2005) –  Bünder "Zigarre" (Kabarettpreis des Universum und der Stadt Bünde, 2005) –  "Hochstift-Kultur-Schiene" (2005) –  Die Norderneyer "Lachmöwe" (Kleinkunstpreis vom Norderneyer Inselmagazin He!, 2006).

Homepage: www.jochenmalmsheimer.de