Autoren nach Alphabet
/ L /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Christel Looks-Theile

Geboren am 3. Januar 1930 in Höxter als Christel Theile. Journalistin und Schriftstellerin. Sie lebt seit 1954 in Nord-Edewecht/Oldenburg.

Selbständige Veröffentlichungen: Joschi. Lahr-Dinglingen: Verlag der St.-Johannis-Druckerei 1954 – Die kleine Zeitungsträgerin. Ebd. 1955 – Der erste Preis für Gabi. Erzählung. Wuppertal: Brockhaus [1955] – Adis großer Bruder. 1956 – Das Leuchtkreuz. 1956 – Das fortgeflogene Weihnachtsgeschenk. 1956 – Hallo, hallo, Christine. Frankfurt/M.: Anker 1957 [Illustr.] – Siehst du das Licht, Angelika? Ebd. 1957 – Die große Freude. Ebd. 1957 – Susis erste Ferienfahrt. Ebd. 1958 – Hubert findet einen Freund. Ebd. 1958 – Die verschlossene Weihnachtstür. Ebd. 1959 – Der Einsiedler vom Moor. Ebd. 1960 – Die Zwillinge. Ebd. 1962 – Warst du es, Steffi? Frankfurt/M.: Anker 1962; Stuttgart: Christl. Verlags-Haus 1970, 1975 [Illustr.] – Steffi, wohin geht die Fahrt? Frankfurt/M.: Anker 1963, 1972, 1979 [Illustr.] – Friede auf Erden. 1963 – Das Krippenspiel der Kinder. 1963 – Christfeier im Kuhstall. 1964 – Karin und der kleine Amerikaner. 1964 – Vielleicht wird’s eine Nachtigall. 1964 – Nicht alles dreht sich um Steffi. Frankfurt/M.: Anker 1964, 1973, 1978 – Inge und Gabriele. Zwei Erzählungen für Mädchen. Wuppertal: Brockhaus 1965 [mit B. Schmidt-Eller] – DJ 3 PH ruft Kopenhagen. Frankfurt/M.: Anker 1965 [Illustr.] – Ein neuer Weg. Kassel: Born 1965 – Die Klassenbeste. 1966 – 20 Gramm Federgewicht. 1966; Lahr-Dinglingen: Verlag der St.-Johannis-Druckerei Schweickhardt 1976 – Vergiß das Danken nicht. Erzählungen. Witten: Bundes-Verlag 1967 – Wer ist der Funkenmann? Frankfurt/M.: Anker 1967, 1972 [Illustr.] – Das Kind in der Krippe. 1967 – Noch fünf Tage bis Weihnachten. 1967 – Hallo, hallo, Christine. Stuttgart: Christl. Verlags-Haus 1968, 1973, 1978 – Klaus wird nicht aufgegeben. 1968; Lahr-Dinglingen: Verlag der St.-Johannis-Druckerei Schweickhardt 1977 – Heimkehr am Heiligen Abend. 1968 – Hurra, wir haben ein Boot. 1969 – Landratte und Seebär. 1969 – Das verhängnisvolle Indianerspiel. 1970 – Das unfreiwillige Bad. Lahr-Dinglingen: Verlag der St.-Johannis-Druckerei Schweickhardt [1971] – Mit Susi in der Steiermark. Stuttgart: Christl. Verlags-Haus 1972 – Die Klassenbeste. Lahr-Dinglingen: Verlag der St.-Johannis-Druckerei Schweickhardt 1976 – Die Zirkuskinder. Stuttgart: Christl. Verlagshaus 1977 – Auf zum Wildenloh. Metzingen: Brunnquell 1978 – Jonnys Pony. Ebd. 1978 – Die Regenbogenbrücke. Lahr-Dinglingen: Verlag der St.-Johannis-Druckerei Schweickhardt 1978 – Blumen im Advent. Ebd. 1979 – Flucht über die grüne Grenze. Ebd. 1979 – Das ging noch einmal gut. Was Kinder in den Ferien erleben. Wuppertal: Brockhaus 1979 – Nie wieder eine Katze. Metzingen: Brunnquell 1979 – Feuer im Wigwam. Lahr-Dinglingen: Verlag der St.-Johannis-Druckerei Schweickhardt 1981 – Die Radtour und andere Geschichten. Ebd. 1983 – Edewechter Weihnachtshefte I-IV. 1993-1996 – Käpt’n Kuper. Der Australienfahrer. 1995.

Herausgabe: 25 Hefte religiösen Inhalts für Reihen des Verlags St. Johannis in Lahr.

Rundfunk: Beitr. für ERF (Evangeliumsrundfunk, Wetzlar) und Radio Bremen.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978-1998 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 9, 1984 – Dt. Bibliothek.