Autoren nach Alphabet
/ K /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Thomas Krüger

Geboren am 28. Juli 1962 in Löhne. Zunächst arbeitet er als freier Journalist, unter anderem für »Die Woche«, »Frankfurter Allgemeine Zeitung« und »Frankfurter Rundschau« sowie für die Zeitschriften »Rolling Stone« und »Mare«. Zudem Arbeit als Chefredakteur und später auch Herausgeber der Zeitschrift »Hörwelt«. Anschließend war er Programmleiter für Hörbücher bei den Verlagen Random House (Köln) und Patmos (Düsseldorf). Seit 2006 ist er selbständiger Hörbuchverleger für sein Label »Schall und Wahn«. Er lebt heute in Bergisch-Gladbach bei Köln.

Selbständige Veröffentlichungen: Michelangelo rising. Pendragon: Bielefeld: 2003 – Alarm auf Planet M. Ebd. 2004 – Rufus und das Geheimnis der weißen Elefanten. Omnibus: München 2004 – Wie Kaiser Franz das Fußballspiel erfand. Cornelsen: Hamburg 2006 – Im Grübelschilf. Nyland-Stiftung: Köln 2006 – Die Stadt der fliegenden Teekannen. Boje: Köln 2007 – zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften wie »Akzente«, »Sinn und Form«, »Neue deutsche Literatur« und »Die Horen«.

Homepage: www.thomaskrueger.info