Ziegeleimuseum Lage

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu
Befahrbarer Kran

Bau-Werkstatt

Bauen - Heben - Tragen

Mitmachstationen in der Dauerausstellung

An vier Stationen können große und kleine Besucher ganz praktisch mit den Themen Bauen, Heben und Tragen experimentieren.

In den Räumen der Dauerausstellung können Kinder zum Beispiel mit Mini-Ziegeln austesten, was eine Mauer stabil macht. Daneben steht auf einem Podest ein fahrbarer Kran zur Verfügung, mit dem große Schaumstoffblöcke transportiert und gestapelt werden können.

Mit kleinen Schaumstoffblöcken können die Kinder Kragbrücken bauen. Diese Brückenart ist über 2000 Jahre alt und wurde in Griechenland erfunden. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Erfindung Leonardo da Vincis nachzubauen. Die nach ihm benannte Schnellbaubrücke aus Holzstäben kommt ohne Fixiermittel aus und hält allein durch die Schwerkraft.

Die neuen Stationen der Kinderebene des LWL-Ziegeleimuseums bilden die ersten Bausteine für die zukünftige neue Dauerausstellung des Museums. Die Mitmachstationen sollen Kindern und Erwachsenen Möglichkeiten geben selbst aktiv zu werden.

Schnellbaubrücke aus Holzstäben