Mit der Familie ins Museum

Angebote und Infrastruktur

Mit den Händen einen eigenen Ziegel formen, Bauklötze in der Bau-Werkstatt stapeln, auf dem Kinderrundweg unsere Comicfiguren "Ziegelmeister Lehmann" und "Ziegel Toni" treffen, eine Runde mit der Feldbahn fahren oder auf der Sonnenterrasse einen Lippischen Pickert essen - als Familie gibt es bei uns einiges zu entdecken.

Mit Ziegelmeister Lehmann unterwegs

Kalt, klebrig und schwer - so fühlt sich das Material an, aus dem seit Jahrhunderten Häuser gebaut werden. Kinder können daraus bei uns mit ihren Händen und mit Hilfe eines Holzrahmens ihren eigenen Stein formen und ihn einige Wochen später als gebrannten Ziegel wieder abholen.

Die Handstrichziegelei ist eine der beliebtesten Station auf unserem Kinderrundweg mit „Ziegel Toni“ und „Ziegelmeister Lehmann“. Die beiden Comicfiguren führen auf Bild- und Texttafeln durch das Museum und laden an Modellen zum Mitmachen und Ausprobieren ein.

Unterwegs auf dem Kinderrundgang

So können Jungen und Mädchen in der Maschinenziegelei in einem kleinen Kollergang den feuchten Lehm mit den schweren Metallrädern durch das Metallrost drücken, Kipploren fahren lassen und an dem Modell der Strangpresse kleine Ziegelsteine herstellen.

Sich einmal als Architekt oder Baumeisterin betätigen ...

Bau-Werkstatt

In den Räumen der Dauerausstellung können Kinder mit Mini-Ziegeln austesten, was eine Mauer stabil macht. Daneben steht auf einem Podest ein fahrbarer Kran zur Verfügung, mit dem große Schaumstoffblöcke transportiert und gestapelt werden können. Weitere Mitmachstationen laden zum Experimentieren ein.

Spielplatz und Café

Das Café und Bistro Tichlerstoben bietet Getränke für Groß und Klein, Kuchen, Pommes, kleine Pizzen, die regionale Spezialität "Lippischer Pickert" und vieles mehr an.

Wer lieber das Mitgebrachte verspeisen möchte, dem stehen Picknickflächen auf dem Gelände (auf der Wiese in der Nähe des Feldbrandofens sowie beim Ringofen) zur Verfügung.

Gleich neben den "Tichlerstoben" befindet sich unser Spielplatz mit verschiedenen Spielgeräten wie Rutsche, Nestschaukel und Wackeltier.

Kinderführer: Dem Ziegelstein auf der Spur

„Dem Ziegelstein auf der Spur – Spannende Abenteuer mit Jan und Sophie“ heißt der Kinderführer des LWL-Industriemuseums. In das 112 Seiten starke Buch sind zahlreiche Anregungen und Vorschläge von Kindern selbst eingeflossen. Entstanden ist ein bunter, abwechslungsreicher und kreativer Führer mit Abenteuergeschichten, Bastelanleitungen, Quizfragen und vielen Zeichnungen und Fotos rund um das Thema Ziegelherstellung.

Gedacht ist das Buch für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren weniger zum Mitnehmen beim Rundgang durchs Museum, sondern eher zur Vor- und Nachbereitung des Besuchs zu Hause oder in der Schule.

Andreas Immenkamp, Astrid Weise:
Dem Ziegelstein auf der Spur
Spannende Abenteuer mit Jan und Sophie
LWL-Industriemuseum,
(Kleine Schriftenreihe; Band 29)
Essen 2009, ISBN 9783837500677

Workshops und mehr


Neben den immer samstags stattfindenden Workshops für Kinder bieten wir Programme an, die Sie bei einem Besuch mit einer größeren Gruppe von Kindern buchen können. Hier finden Sie Angebote für Kindergeburtstage.