Zeche Nachtigall

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Für Erwachsene und Jugendliche

Hauerschicht

Grubenfahrt in die Vergangenheit

Dauer: ca. 5 Stunden
Teilnehmerzahl: maximal 12
Kosten: 150 Euro Führungshonorar (einmalig für die Gruppe) plus 20 Euro pro Person inkl. Essen, Getränken und Eintritt ins Museum

 

Bergbau intensiv erleben heißt es bei dieser Grubenfahrt in die Vergangenheit. Lassen Sie sich von uns in der Zeit zurück versetzen, in die Epoche, als auf der Zeche Nachtigall Kohle gefördert wurde. Erfahren Sie, wie das Leben und die Arbeit der Bergleute damals und heute ausgesehen haben. Sehen Sie die Fördermaschine in Bewegung und begleiten Sie uns zur Lampenführung unter Tage. Im Besucherbergwerk erleben Sie die Welt der Bergleute „vor Ort“. Abgerundet wird die Reise durch ein deftiges, gemeinsames Hauermahl im Industriemuseum.

Highlights:

  • Vorführung von historischen Maschinen über und unter Tage
  • Befahrung des Nachtigall- und Dünkelbergstollens, sowie 'Abbau und Streckenvortrieb' im Flöz
  • Einführende Präsentation 'Steinkohlenbergbau heute', mit Kalt- und Heißgetränken
  • Ausstellungsführung 'Weg in die Tiefe'
  • deftiges Hauermahl und Bergmannsschnaps im "blauen Salonwagen"

Information und Anmeldung unter Tel. 02302 93664-0