Erlebnistour / Winterschicht

Alter: 6–12 Jahre
Klassen: 1–6
Dauer: 2 Stunden
Teilnehmerzahl: 10 bis maximal 25
Kosten: 45 Euro, 2 Begleitpersonen nötig


Ob im grünen oder weißen Panorama - die Zeche Knirps ermöglicht Kindern in jeder Jahreszeit eine abenteuerliche Reise ins Steinkohlezeitalter. Auch bei Eis und Schnee bietet das Museum Jungen und Mädchen die Möglichkeit, dem tristen Stubenalltag der Winterzeit zu entkommen und spielerisch Arbeit und Alltag der Bergleute zu erfahren.

Die riesige Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893 ist das Prachtstück der Zeche Hannover. Sie ist das älteste Exemplar, das im Ruhrgebiet an einem Originalstandort erhalten geblieben ist. Nach einer Einführung in die Geheimnisse des Bergbaus erleben die Schülerinnen und Schüler im Innern der Maschinenhalle, wie sich dieser uralte Koloss rumpelnd in Bewegung setzt. Mit Bergarbeiterhelmen und Grubenhemden ausgestattet treten sie danach zur Spielschicht auf der Zeche Knirps an.

Lerninhalte: Spielerisches Kennenlernen eines Bergwerks und seiner Themenfelder, Vergleich historischer und aktueller Arbeitswirklichkeiten, Herstellung von Bezügen zur eigenen Lebenswelt, Formen der Arbeitsteilung und -organisation

Information unter Anmeldung unter Tel. 0234 6100-874