Auf den Spuren von Berggeist Flözian

Alter: 5–7 Jahre
Klassen: Vorschule bis 1. Klasse
Dauer: 1,5 Stunden
Teilnehmer: maximal 18
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen nötig


Der kauzige Berggeist Flözian begleitet die jüngsten Besucher durch die Gewölbe der Zeche Hannover. Vor 150 Jahren ist er aus Oberschlesien eingewandert. Er hat wichtige Erlebnisse aus der Geschichte der Zeche in seinem Unter-Tagebuch aufgezeichnet und tolle Schätze in seiner Schatz- und Wunderkammer aufbewahrt.

Mit Hilfe einer Mitmach-Erzählung rund um den Berggeist Flözian werden die jüngsten Besucher mit der Welt des Bergbaus und der Zeche Hannover vertraut gemacht. Dabei erkennen die Kinder Ähnlichkeiten und Unterschiede im Alltag früher und heute.

Lerninhalte: Erlebnisorientiertes Kennenlernen einer Zeche und ihrer Themenfelder, spielerische und dialogische Auseinandersetzung mittels einer Comicfigur, Vertiefung durch Bilderbuchgeschichte, Zuhören und Erzählen eigener Erlebnisse, genaues Hinsehen

Information unter Anmeldung unter Tel. 0234 6100-874