Zeche Hannover

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Wege der Migration

Führung über den Rundweg

Dauer: 2 Stunden
Teilnehmerzahl: maximal 25
Kosten: 45 Euro


Schmelztiegel Ruhrgebiet: Seit mehr als 150 Jahren kommen Menschen von nah und fern ins Ruhrgebiet, um hier zu leben und zu arbeiten. Für viele galt das Revier als Land der Hoffnung. Andere folgten ihren Freunden und Familien. Wieder andere kamen unter Zwang ins Revier oder mussten vor Verfolgung flüchten. Viele Menschen im Ruhrgebiet eine neue Heimat gefunden. Heute leben hier Menschen aus über 170 Nationen.

Der Rundweg „Wege der Migration“ führt durch die verschiedenen Etappen der Migration ins Ruhrgebiet und folgt den Spuren der Zuwanderung anhand von ausgesuchten biografischen Beispielen.

Information und Anmeldung unter Tel. 0234 6100-874

Als offene Führung für Familien und Individualbesucher findet diese Führung an jedem 1. Samstag innerhalb der Saison statt.