16.9-15.11.2018

Abgesang

Arbeiten von Manfred Holtkamp, Jürgen Mans und Knut Waschkau

"Abgesang" ist inspiriert von der archaischen Wirkung der Kellerräume des Gebläsehauses mit ihren hallenartigen Gängen und den Spuren industrieller Arbeit. Die Objekte und Installationen von Jürgen Mans sind inspiriert von bröselndem Putz, rostigem Eisen und von vergangener Bedeutung. Die Rauminstallationen von Manfred Holtkamp ehren die Archtitektur der Gänge und Flure. Die Arbeiten von Knut Waschkau erzählen und erfinden neue Geschichten.

Mehr Informationen auf der Seite zur Ausstellung "Abgesang".

Knut Waschkaus Installation „Wir schaffen das“ setzt Gliederpuppen in Szene. Foto: LWL / Hudemann
Foto: J. Henry Fair

Vorschau: 26.10.2018-22.4.2019

Hidden Costs. Ewigkeitslasten

Fotografien von J Henry Fair

Ausstellung im Gebläsehaus und auf dem Außengelände mit Luftbildaufnahmen des international renommierten Fotografen J Henry Fair über die versteckten Kosten der Industrie, die Zerstörung der Natur durch die Suche nach Rohstoffen oder die Produktion von Industrie- und Massengütern. Fair hat alle Kontinente bereist. Schwerpunkt der in Hattingen präsentierten Fotografien sind Motive aus den USA und aus Nordrhein-Westfalen.

Eröffnung Freitag (26.10.) um 19 Uhr