Glashütte Gernheim

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Glasmachen

am Freitag

Mindestalter: 15 Jahre
Dauer: freitags 14.30 - 17.30 Uhr (bei 2 Teilnehmern), 14.30 - 16 Uhr (bei 1 Teilnehmer)
Teilnehmerzahl: maximal 2
Kosten: 75 Euro pro Person


Die Glashütte Gernheim bietet interessierten Laien die seltene Chance, selbst am Ofen der Hütte Glas zu machen. Unter Anleitung der Glasmacher entnehmen sie dem Ofen flüssiges Glas und formen daraus kleine Objekte wie Briefbeschwerer, Schalen oder Becher. Die Glasmacher erläutern den Umgang mit der heißen Materie, zeigen die Entstehungsschritte – z.B. das Formen mit Wulgerhölzern – und helfen beim Blasen mit der Glasmacherpfeife. Unter Anleitung der Glasmacher können Laien die Kunst des Glasmachens kennen lernen und selbst probieren, das heiße Glas am Ofen zu formen.

Mit Korbinian Stöckle und Torsten Rötzsch.
Information und Anmeldung unter Tel. 05707 9311-0

Tipp: Zweimal im Jahr wird der einwöchige Kurs „Glas machen – Glas gestalten“ angeboten (Termine auf Anfrage).