LWL-Industriemuseum

Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Wissenswerkstatt

Was haben Flugzeugingenieure vom Vogelflug abgeschaut? Von welcher Musik hat Britney Spears Ideen für ihre Songs geklaut? Antworten auf diese und weitere Fragen geben Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Irland und Polen in der Wissenswerkstatt.

 

Was bedeutet "Wissen"?

In der interaktiven Ausstellung auf der Galerie warten Musikrätsel, Erklärinterviews und -modelle sowie viele Möglichkeiten zum Mitmachen auf Euch: Lernt von der Natur, entscheidet zwischen Wahrheit und Fake, lasst euch von Kunst inspirieren und schafft neue Bilder.

Aktionstage für Kinder (empfohlen ab 7 Jahren) und Familien bieten Experimente und Spiele zu Wissen aus der Natur, Kreatives aus der Fälscherwerkstatt, Prototypen und Duplikate aus dem 3D-Drucker.

Termine: 7.4., 17.4., 5.5., 2.6., 7.7., 4.8., 1.9. und 6.10.2019, jeweils 11–17 Uhr
Kosten: 3 Euro. Anmeldung nicht erforderlich

Marking of-Video von Schülerinnen und Schülern aus dem Erasmus-Projekt.

Jeder von uns ist ein Wissensträger: Was wisst Ihr? Welches Wissen wollt Ihr teilen? Besucht unsere virtuelle Plattform, bereichert sie durch Eure Ideen und werdet Teil der Wissenswerkstatt im Netz.

Im Wissenskaleidoskop könnt Ihr außerdem Beiträge zu den Ausstellungsthemen erforschen, um Euren Ausstellungsbesuch vor- oder nachzubereiten. Ihr könnt an spannenden Challenges teilnehmen und uns Eure Ergebnisse zuschicken.

Die Wissenswerkstatt ist im Rahmen von Erasmus+ durchgeführt worden. Erasmus+ ist das Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Das Programm soll insbesondere die Mobilität zu Lernzwecken und zur transnationalen Zusammenarbeit fördern.