Einblick: Gut Stockhausen

Denkmalführung und Gespräch

Am 16. September 2015 im Gut Stockhausen in Lübbecke-Stockhausen

Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe hat die LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen am 16. September auf Gut Stockhausen in Lübbecke über die Herausforderungen diskutiert, die die langfristige Erhaltung des ländlichen kulturellen Erbes mit sich bringt. Das Gut Stockhausen bietet als gut überlieferte Anlage hierfür ein Positivbeispiel. Neben einem "Einblick" in die Bau- und Nutzungsgeschichte dieser Anlage gaben die LWL-Denkmalpflegerinnen und Denkmalpfleger außerdem "Einblick" in ihre Tätigkeitsfelder der Bauforschung und der praktischen Denkmalpflege.

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur
Veranstaltung "Einblick: Gut Stockhausen".


Fotos: LWL/Bodi



Unsere neue Veranstaltungsreihe EINBLICK lädt die Menschen in Westfalen-Lippe ein, ihre tägliche Umgebung besser kennenzulernen und zu verstehen. Hier stehen Denkmäler mit ihren Innenausstattungen, kulturlandschaftsprägende Gebäude und Landschaftselemente, historische Gärten und Parks, aber auch baukulturell bedeutende Gebäude und Quartiere im Fokus. Die Reihe lädt zu Führungen und Gesprächen vor Ort ein. Die Experten des LWL-Kulturdienstes Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen geben Ihnen EINBLICK in die Architektur- und Baugeschichte eines Ortes, in Forschungsprojekte oder aber auch in aktuelle Planungs-und Maßnahmenkonzepte. Sie erhalten vor Ort auch EINBLICK in die vielfältigen Aufgabenfelder des Fachamtes. Angefangen von der Inventarisation bis hin zur Bauforschung, Denkmalpflege und Restaurierung. Auch unsere Tätigkeiten im Bereich Landschafts- und Baukultur werden an konkreten Beispielen vorgestellt.